Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Der grundhafte Ausbau in der Hamburger Straße schreitet weiter zügig voran. Derzeit erfolgt in dem Bauabschnitt zwischen Theodor-Kerkow-Allee und Kreisverkehr am Märkischen Ring die Herstellung der Nebenanlagen. Für den 10.02.2020 ist der Beginn des grundhaften Ausbaus des Kreisverkehrs am Märkischen Ring geplant.

Diese Arbeiten können nur unter Vollsperrung des Kreisverkehrs ausgeführt werden. Dadurch ändert sich für die Verkehrsführung wie folgt: die Einbahnstraßenregelung in der Schützenstraße wird aufgehoben die Hamburger Straße kann vom Kreisverkehr Rathaus bis Ecke Theodor-Kerkow-Allee befahren werden (Tankstelle, Autowerkstätten, sonstigen Gewerbetreibende sind somit erreichbar) darüber hinaus ist die Parkplatzzufahrt des Discounters (Aldi) für Anlieger frei alle Nebenstraßen (Goetheweg, Fontaneweg, Bardeystraße, Lessingweg, Heinrich-Heine-Straße, Theodor-Kerkow-Allee) sind von der Hamburger Straße aus erreichbar

Die Erreichbarkeit des Luch-Centers während der Bauzeit am Kreisverkehr ist gewährleistet über eine provisorische Zufahrt. Diese kann ausschließlich über die ausgewiesene Umlei- tungsstrecke (Brandenburger Straße – Ortsumgehung B5 – Anschluß Nauen West - Hamburger Straße) angefahren werden. Die Vollsperrung wird voraussichtlich bis zum 30.04.2020 aufrecht gehalten werden. Vorbehaltlich durchgängig geeigneter Witterungsbedingungen ist die vollständige Fertigstellung der Hamburger Straße zum 30.04.2020 vorgesehen.