Werbefläche mieten ...

Der Wertstoffhof in Falkensee ist ab sofort wieder für die Anlieferung von Gewerbeabfällen geöffnet. Damit hebt der Landkreis Havelland die Einschränkungen auf seinen drei Wertstoffhöfen teilweise auf. Der Hof in Falkensee war zuletzt komplett geschlossen, um das Infektionsrisiko aufgrund der Corona-Pandemie für Anliefernde und Mitarbeiter zu verringern. Private Anlieferungen sind derzeit weiterhin nicht möglich, sollen in einem weiteren Schritt demnächst aber ebenfalls wieder ermöglicht werden. Aktuell können in den drei Wertstoffhöfen in Falkensee, Nauen/Schwanebeck und Rathenow/Bölkershof jedoch nur Abfälle von Gewerbetreibenden abgegeben werden.

Möglich ist dies von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 17 Uhr. Zum Schutz von Mitarbeitern und Anliefernden wurden hierbei verschiedene Vorsichtmaßnahmen getroffen. So erfolgt der Zugang zum jeweiligen Hofgelände nur beschränkt und wird bereits am Eingangstor geregelt. Die Mitarbeiter der Wertstoffhöfe werden zudem mit persönlicher Schutzausrüstung ausgestattet, an den Kassen ist eine Plexiglasschutzscheibe zum Schutz der Kassierer angebracht. Darüber hinaus wird strikt auf die Einhaltung der vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen und der Abstandsregel geachtet.