Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Foto: Stadt Nauen

Landkreis Havelland - Grundschüler bei Waldjugendspieler in Nauen - Anlässlich des 700-jährigen Bestehens des Nauener Stadtforsts finden in diesem Jahr erstmalig am 1. und 2. Juli 2015.  Waldjugendspiele statt. Nauen, 01.07.2015/ Drei dritte Klassen aus Nauens Grundschulen dürfen sich am 1. und 2. Juli 2015 auf einen ganz besonderen Klassenausflug freuen:

In Nauens Stadtforst nehmen sie an den erstmalig stattfindenden Waldjugendspielen teil. Stadtförster Thomas Meyer hieß die ersten Schüler pünktlich um 9:00 Uhr im Stadtforst „Mitte“ an der Birkschonung willkommen. Zur Unterstützung und Ausrichtung der Waldjugendspiele standen ihm zwei Kollegen vom Landesforstamt aus Potsdam, der Stadtforst-Jäger Claus Zidek sowie Stadtbrandmeister Jörg Meyer mit einigen ehrenamtlich helfenden Kameraden von der Nauener Feuerwehr zur Seite. Nach einem stärkenden Frühstück wurde jede Klasse in zwei Gruppen aufgeteilt und so kam es, dass im Stadtforst plötzlich Waschbären, Wölfe, Biber und Mistkäfer gegeneinander antraten, um den Sieg zu erringen. An fünf verschiedenen Stationen mussten sie für jeweils 20 Minuten ihr Wissen und Können rund um das Thema Wald unter Beweis stellen und konnten dabei jeweils maximal 20 Punkte pro Waldstation erarbeiten. Die Aufgaben waren vielfältig und anspruchsvoll: Tierspur-Zuordnen, Tannenzapfen-Zielwurf oder das Bauen eines wetterfesten Unterschlupfs sorgten zwar für viel Spaß, aber das ein oder andere Mal auch für grübelnde Gesichter. Für den Sieg zählt nicht die einzelne Leistung einer Gruppe, sondern das Gesamtergebnis der teilnehmenden Klasse. Da sich am 02. Juli noch eine 3. Klasse des DaVinci Campus dem Wettkampf stellt, kann der Sieger somit erst im Anschluss daran ermittelt werden. So kam es, dass die Schüler der Käthe-Kollwitz und Graf-von-Arco Grundschulen erst einmal ohne genaue Platzierung nach Hause zurückkehren mussten. Dabei hätten sie wahrscheinlich besonders bei diesen Temperaturen schon gern heute gewusst, wer als Sieger aus diesem besonderen Wettkampf hervorgeht: Die Gewinnerklasse darf sich nämlich über einen Satz Freikarten für das Stadtbad Nauen freuen.