Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

 

Foto: privat

Im Havelland heißt es seit Sonntag bis heute Abend  (19-20.07.2015) wieder und Action. Das Drehteam für die US-Serie Homeland hat wieder Station in Nauen gemacht. Hauptdarstellerin US-Schauspielerin Claire Danes, ist diesmal auch wen nur kurz mit am Set.

Der Martin-Luther-Platz in der Altstadt Nauen steht damit zum zweiten Mal seid Juni 2015, im Focus für Außenszenen der US-Serie Homeland. Am Heutigen Montagmittag war es am Set lauter als normal. Zum ersten der Autocrash, dann zum 1. zum 2. und sogar zum dritten mal, lautstarker Lärm durch Knalleffekte, die eine Schießerei darstellen sollten. Das bei strahlend blauen Himmel. Schaulustigen wurde die Sicht meist nur während der Bildeinstellungen zu den Szenen teilweise genommen. Der Hintergrund dürfte nämlich nur Komparsen zeigen. Es gab dennoch Gelegenheit zum Staunen, die bei einigen Aufnahmen der Actionszenen doch möglich war. Alleine 30 Personen darunter die Regie sind hinter den Kulissen beschäftigt, das wirklich alles sitzt. Am Set in Nauen werden an den zwei Tagen 4-6 Szenen abgedreht. Als Parkflächen für die Fahrzeuge meist LKW, dienten die Kirchstraße, Goethestraße und auch der Sägewerkplatz. Die Cateringstation wurde ebenfalls am Sägewerkplatz in Nauen eingerichtet. Dort gönnt sich das gesamte Team und auch die Schauspieler eine Ruhepause. Es ist bisher noch offen aber das der Martin-Luther-Platz in Nauen weitere male als Set dieser Serie dienen wird, ist sehr wahrscheinlich. 

Q: privat

++ Audiodatei mit den Knalleffekten der Schießerei ++ Q. Audiodatei/privat/Foto-Set: privat Fotos 2-8/sts/redaktion