Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Minden-Lübbecke/Bad Oeynhausen (ots) - Einen Fiat Panda als Pferdetransporter genutzt - Einen etwas ungewöhnlichen Pferdetransport stellte eine Streifenwagenbesatzung am vergangenen Wochenende in Bad Oeynhausen fest. Die Fahrerin eines Fiat Panda war von der BAB 30 kommend auf der Kanalstraße angehalten worden. Als die Beamten den Kofferraum öffnen ließen, stand ihnen ein Shetlandpony gegenüber.

Da dieser Transport nicht artgerecht war, unterbanden die Beamten die Weiterfahrt. Lediglich die Fahrt zur Polizeiwache Bad Oeynhausen wurde gestattet. Dort konnte das Pony aus dem beengten Kofferraum gelassen und mit Wasser versorgt werden. Gestartet war die Frau in Bad Bentheim. Ihre Fahrt sollte in Richtung Tschechien gehen. Der Besitzer des Pferdes wollte ihr mit einem geeignetem Pferdeanhänger entgegenkommen und dann das Tier übernehmen. Die Übergabe erfolgte nun in Bad Oeynhausen.

PM-Polizei Minden-Lübbecke