Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Im Westlichen Land Brandenburg muss mit vereinzelten Gewittern gerechnet werden. Vorerst keine Wetter-Warnung nötig. Unter Zwischenhocheinfluss fließt auf der Ostflanke eines Tiefdruckgebietes über den Britischen Inseln von Südwesten langsam wärmere Luft nach Berlin und Brandenburg ein. Bis Donnerstagmittag werden keine wetterbedingten Warnungen erwartet. Am Nachmittag sind in der Westhälfte vereinzelte GEWITTER nicht ganz ausgeschlossen.

Weitere Aussichten - Am Donnerstagnachmittag in der Westhälfte vereinzelte Gewitter möglich. Heute Nachmittag und am Abend zeigt sich neben ausgedehnten Wolkenfeldern auch mal für längere Zeit die Sonne. Mit Niederschlag wird nicht gerechnet. Die Temperatur liegt zwischen 17 und 20, in Berlin um 19 Grad. Der schwache bis mäßige Wind weht aus Süd bis Südwest. In der Nacht zum Donnerstag ist es zunächst gering bewölkt und niederschlagsfrei. In der zweiten Nachthälfte verdichtet sich die Bewölkung wieder. Die Temperatur geht bei schwachem Süd- bis Südostwind auf 11 bis 7, in Berlin auf 9 Grad zurück.