Es werden heute nur bis 19 Grad erreicht. Heute Abend greift von Westen der schwache Ausläufer eines Nordmeertiefs auf Brandenburg über. Dabei fließt kühle und sehr feuchte Luft ein. Bis Sonntagvormittag bleibt es voraussichtlich warnfrei.

 

Heute Vormittag und Mittag ist es stark bewölkt bis bedeckt und vor allem zwischen Prignitz, Ruppiner Land und Havelland regnet es stellenweise etwas. Im Südosten Brandenburgs kann sich dagegen auch mal die Sonne zeigen. Dort ist die Niederschlagsneigung sehr gering. Bis zum Abend ändert sich an der Wettersituation nur sehr wenig. Bei schwachem bis mäßigem Südwestwind liegen die Höchstwerte um 19 Grad. In der Nacht zum Sonntag hält sich meist dichte Bewölkung, die hier und da auflockern kann. Weitgehend bleibt es niederschlagsfrei. Die Luft kühlt sich auf 14 bis 12 Grad ab. Der Wind weht schwach aus Südwest bis West.

.... HTML ...