Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Einfamilienhaus abgebrannt - Ortsteil Heinrichsdorf geriet gestern Mittag ein Einfamilienhaus mit Nebengelass in Brand. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand das Gebäude voll in Brand. Die vierköpfige Familie war nicht zu Hause. Das Wohnhaus brannte komplett nieder. Der Sachschaden wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt.

Heute untersuchten Kriminaltechniker den Brandort. Dabei konnten sie sich noch nicht auf eine Brandursache festlegen. Insofern bleibt der Brandort weiter beschlagnahmt. Weitere Untersuchungen sind für Morgen geplant.