Werbefläche mieten ...

Symbolbild/reportnet24

Oberhavel – Kurzmeldung – Wegen technischer Probleme musste ein Hubschrauber der DRF aus Berin-Marzahn in der Gemeinde Oberkrämer am Donnerstagabend auf dem Feld eine Notlandung durchführen. Die Feuerwehr aus Oberkrämer leistete technische Unterstützung und leuchtete die Landstelle aus.

Der Hubschrauber führte dann noch einen Testflug in dem Bereich durch, wieder kam es zu den Problemen im Triebwerk, die Rede ist von Funkenflug. Der nichts Einsatzfähige Rettungsflieger wurde dann ausgeräumt. In einem Ersatzheli, der bereits in Berlin war, wurde alles wieder eingeräumt. Ein Sicherheitsdienst bewachte dann bis zum Freitag den Hubschrauber. Mehr hierzu ist nicht bekannt.

Quelle: maz