Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Aufgrund eines tödlichen Personenunfalles am Bahnhof Albrechtshof (Strecke Berlin – Havelland) kam es zu erheblichen Verspätungen im Bahnverkehr. Betroffen davon waren der: RE2, RB10, RB14 sowie Fernverkehr, es kam zu einer Streckensperrung. Bundespolizei, Landespolizei, Kripo, Feuerwehr Berlin und Notfallmanager waren im Einsatz.

Zu den genauen Hintergründen des Personenunfalles ist bislang nichts bekannt.

Quelle: Bundespolizei, fb