Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Neuruppin Zugbegleiterin angegriffen - Am 07.12.2018 gegen 10:15 Uhr befuhr ein 23-jähriger Somalier mit dem Regionalexpress von Kremmen nach Neuruppin. Nachdem er im Abteil grundlos laut schrie und herum sprang, wurde er von einer 59-jährigen Zugbegleiterin angesprochen.

In der Folge versuchte er diese zu schlagen und spukte ihr auf die Hose. Zwei aufmerksame Fahrgäste (24- und 36-Jahre alt) kamen der Zugbegleiterin zu Hilfe und gingen dazwischen, wodurch sich die Situation beruhigte. Bei der Sachverhaltsklärung am Bahnhof Rheinsberger Tor zündete sich der 23-Jährige offensichtlich einen „Joint“ an. Durch die Beamten konnte das wahrgenommen und unterbunden werden. Der „Joint“ wurde sichergestellt. Strafverfahren wegen versuchter Körperverletzung, Beleidigung und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz wurden eingeleitet.