Kreis Barnim - Am 09.01.2019, gegen 23:40 Uhr, wurde die Polizei in die Schönerlinder Dorfstraße gerufen. Dort hatte ein Zeuge ein offensichtlich verunfalltes Motorrad KTM entdeckt. In unmittelbarer Nähe fanden sich zwei schwerverletzte Männer im Alter von 34 und 35 Jahren. Der Jüngere erlag kurz darauf seinen schweren Verletzungen.

Potsdam-Mittelmark - Unfall mit verletzter Person - Zwei PKW zusammengeprallt. Bei dem Unfall wurde mindestens eine Person verletzt. Es laufen nun aktuell die Bergungsarbeiten, die Richtungsfahrbahn bleibt daher weiterhin gesperrt. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

Ostprignitz-Ruppin - Versuchte Flucht endete mit Unfall – Polizeibeamten fiel heute gegen 05.00 Uhr in der Berliner Allee ein Pkw Renault mit Berliner Kennzeichen auf, der ohne eingeschaltete Beleuchtung und im Schritttempo die Straße befuhr. Als die Beamten eine Kontrolle durchführen wollten, wurde der Wagen beschleunigt. Dabei kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrszeichen und einem Poller. Der Renault war nicht mehr fahrbereit und die drei Insassen versuchten zu flüchten.

Fotos:  reportnet24/Soda wurde bei dem Crash völlig zerstört

 

Reh ausgewichen und mit PKW verunglückt - Wusterhausen/Dosse – Auf der Bundesstraße 5 zwischen Friesack und Segeletz kam gestern gegen 23.45 Uhr ein 21-Jähriger mit seinem Pkw Skoda nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich und der Fahrer verletzte sich. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der junge Mann gab den Beamten gegenüber an, einem Reh ausgewichen zu sein, dass plötzlich die Fahrbahn überquert hatte.

Barnim  - Chorin – Verkehrsunfall forderte Todesopfer - Am 08.01.2019, gegen 08:35 Uhr, wurde die Polizei zu einem Verkehrsunfall gerufen. Zwischen Serwest und dem Abzweig nach Klein Ziethen war ein PKW Nissan gegen einen Baum gestoßen. Dessen Fahrer erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Fotos: reportnet24

Erstmeldung - Ostprignitz-Ruppin: Regionalzug und LKW zusammengeprallt - Aus bislang noch unbekannter Ursache kam es heute Mittag an einem unbeschrankten Bahnübergang im Stadtgebiet Kyritz zu einem Unfall im Schienenverkehr. Ein LKW mit Gasflaschen beladen (leer) ist am Bahnübergang vom Zug der Hanseatischen Eisenbahn erfasst worden.