Werbefläche mieten ...

Update: 23.02.2017 ++ Wetterwarnung Stufe2. vor Schweren Sturmböen von 23.-24 Februar 2017 ++ Das Orkantief Thomas tobt sich nun wohl auch im Flachland aus. Die Regionen in Brandenburg müssen nun auch ab 23. Februar mit schweren Sturmböen rechnen. 

Am heutigen Mittwoch muss weiterhin mit Windböen örtlich sogar mit Sturmstärke gerechnet werden. Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten bis 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus südwestlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen um 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden.

Das Wetter bleibt mild aber nass. Es treten Windböen mit Geschwindigkeiten um 55 km/h (15m/s, 30kn, Bft 7) aus westlicher Richtung auf. In der Nacht zum Dienstag und am Dienstag treten zeit- und gebietsweise WINDBÖEN bis 60 km/h (Bft 7) um West auf.

Pausenaktion bei Vivantes - Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) hat die Beschäftigten des Berliner Klinikkonzerns Vivantes zu einem Aktionstag „Pause“ am morgigen Dienstag, dem 21. Februar 2017 aufgerufen.

Narrensicher unterwegs - Am Sonntag, 19. Februar 2017, gehört die City-West wieder den Narren. Pünktlich um 11:11 Uhr soll der große Berliner Karnevalsumzug vom Olivaer Platz zum Wittenbergplatz starten. Bereits ab 8 Uhr formieren sich die Gruppen, Kapellen und Festwagen.

Das milde Wetter setzt sich die Tage fort. Aber örtlich muss mit leichten Regen gerechnet werden. Die eingeflossene Meeresluft gelangt vorübergehend unter schwachen Hochdruckeinfluss. Am Sonntag greift ein Tiefausläufer von Nordwesten her auf Berlin und Brandenburg über. Heute bleibt es warnfrei. In der Nacht zum Sonntag kann bei Aufklaren leichter FROST sowie streckenweise GLÄTTE auftreten.