Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

++ Streikversammlung der Verdi-Beschäftigten Berlin und Brandenburg ++ Streik beim SB-Warenhaus real Beschäftigte fordern zukunftsweisendes Konzept Die Beschäftigten der SB-Warenhauskette real setzen ihren Protest gegen die Tarifflucht der Metrotochter aus der Tarifbindung weiter fort.

Update: 18.09 Uhr/ ++ Kabelbrand zwischen Berlin-Spandau ++ Berlin-Ruhleben ++ Informationen für die Fahrgäste ++ wegen Störungen an der Kabelanlage zwischen Berlin-Spandau - Berlin-Ruhleben kommt es im Regionalverkehr heute am 07.03.2016 vsl. bis Betriebsschluss zu folgenden Behinderungen. Die Züge der Linie RE 6 werden bis voraussichtlich 16 Uhr nicht in Spandau und Falkensee halten, werden nach Gesundbrunnen umgeleitet.

Nachtrag zur Erstmeldung/Kreis Havelland ++ Nach Brandanschlag auf PKW in Nauen Wohnungsdurchsungen in: Nauen, Brieselang, Schönwalde-Glien und Potsdam ++ Medien berichten von: Politiker aus Nauen (NPD) in U-Haft ++ Polizei vollstreckt Haftbefehle und durchsucht Wohnungen nach Brandstiftung an PKW - 01.03.2016 -

Wegen Signal- und Weichenstörungen (nach Kabeldiebstahl) im Bereich Marzahn verkehrt die Linie S7 zwischen Potsdam Hauptbahnhof und Mahlsdorf. Ein Schienenersatzverkehr wurde zwischen Friedrichsfelde Ost und Ahrensfelde eingerichtet. Zusätzlich verkehrt ein Pendelzug zwischen Ahrensfelde und Marzahn im 20-Minuten-Takt. Wegen einer Stellwerkstörung ist der Zugbetrieb der Linie S2 zwischen Buch und Bernau unterbrochen. Linie S2 verkehrt zwischen Blankenfelde/Lichtenrade und Buch.

Nach einem Medienbericht wurde heute bekannt das der langjährige ehemalige Moderator der Kultsendung "Löwenzahn" (ZDF) Peter Lustig, im Alter von 78 Jahren gestorben ist. Berühmt wurde er mit seiner Kindersendung (Wissenssendung) Löwenzahn, die sein Gesicht 25 Jahre lang prägte, Löwenzahn. Viele Generationen wurden mit seiner Kindersendung Groß.

Kreis Oberhavel - Die erste Anomalie auf dem Grundstück Lehnitzstraße 73 ist nach Aussage des Kampfmittelbeseitigungsdienstes des Landes Brandenburg (KMBD) eine 250-Kilogramm-Bombe mit chemischem Langzeitzünder. Die Entschärfung erfolgt demnach wie geplant am heutigen Mittwoch, 24. Februar.

+++ Seit 8:30 Uhr ist der Sperrkreis in Kraft. Zurzeit wird er durch die Einsatzkräfte gesichert. Erst wenn festgestellt ist, dass sich keine Menschen mehr innerhalb des Sperrkreises befinden, kann die Entschärfung beginnen. +++

Der Sperrkreis