Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Fotos+Video ++ Die Gruseltage in Potsdam-Babelsberg "Filmpark"am: 17,23,24 und 30,31.10.2015 ++ Gruseltag im Erlebsnisdorf Wustermark-Elstal: 24.10.15 bis 22 Uhr ++ Bei der Langen-Grusel-Nacht am 24. Oktober 2015 hat das Erlebnis-Dorf Elstal bei Berlin bis 22 Uhr geöffnet. Überall ist es mit Feuerschalen und Fackeln schaurig beleuchtet, die Traktorbahn tuckert gespenstisch durch die Dunkelheit und selbst im Bauernmarkt ist es gruselig, dort gibt es schaurige Dinge für Ihre Halloween-Party. Es können Stockbrot und Marshmallows gebacken werden oder Grusel-Gerichte in der Hof-Küche probiert werden. Geister und Zombies laufen im Erlebnis-Dorf umher. Sie können Glühwein verkosten, bei der Geisterstunde im Maislabyrinth (18 Uhr) oder beim Kinderschminken (17-19 Uhr bei der Pfannkuchenschmiede) dabei sein oder das Grusel-Kino nutzen. Und für alle verkleideten Kinder hat Karlchen eine Überraschung parat, so heißt es.

Horror-Tage im Filmpark Babelsberg.

++ Horror meets Dance Die Nightmare-Party im Vulkan ++ Exklusiv zu den Horrornächten 2015 zaubern die FanatiX eine spektakuläre Show in den Vulkan. Die internationale Tanzcrew, die bereits zur Filmparknacht mit „Movieman“ das Publikum begeisterte, erweckt in atemberaubenden Moves und mit Actionszenen der Stuntcrew Babelsberg die Geister der Nacht. In „Nightmare-Party“, so der Titel der neuen Show, geht der Sensenmann auf die Jagd. Doch seine Opfer sind keine gewöhnlichen Sterblichen. Seine Mission ist teuflischer. Er soll die Helden der Horrorfilme in die Hölle bringen. Die Zeit läuft und die gefürchteten Leinwandschurken sind nicht nur böse sondern auch äußerst listig. Mission impossible?

++ Die Monstermacher… und die Mega-Bühne Filmpark Babelsberg ++ Eine logistische Herausforderung sind die Kostüme, Masken und Rollenbesetzungen für Dutzende Darsteller. Andrej Baranow, u.a. bekannt als Chefvisagist der Berlinale, und Tina Knaus, Berliner Künstlerin, führen Regie. Jede Horrornacht erfordert ein minutiöses Timing. Kostüme, Masken, Requisiten und Darsteller, alles muss zur rechten Zeit am richtigen Ort sein. Der Filmpark wird zur Mega-Bühne!

++ Horrornächte im Filmpark Babelsberg am 17., 23., 24., 30. und 31. Oktober 2015 ++ Einlass ab 16 Uhr | Programmbeginn 18 Uhr | Ende 22 Uhr Eintritt 19 € pro Person Der Zutritt in den Filmpark ist ab 16 Uhr für Personen unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten möglich (Ausweiskontrolle). Der Zutritt in Maskierungen ist nicht gestattet.

++ Leistungen der Deutschen Post werden ab 1. Januar 2016 teurer ++ Preisanpassung für Standardbrief auf 70 Cent mit Preisstabilität für drei Jahre geplant Genehmigung bis Ende des Jahres erwartet ++ Bonn, 21.10.2015: Der Preis der Deutschen Post für den Standardbrief zum Versand innerhalb Deutschlands soll zum 1.1.2016 auf 70 Cent erhöht werden und dann drei Jahre stabil bleiben.

6. Verkaufsoffene Sonntage plant die Stadt Potsdam 2016 - Sechs Sonntagsöffnungen 2016 aufgrund besonderer Ereignisse geplant Verordnung über verkaufsoffene Sonntage 2016 wird den Stadtverordneten in der Sitzung am 4. November vorgelegt. 

Landkreis Havelland - Liste der Straßensperrungen in den betroffenen Regionen - Straßenbaumaßnahmen die 2015 anliegen und fertig gestellt werden. Ort der Sperrung Straße der Sperrung Ortslage Zeitraum von Zeitraum bis Sperrungsgrund Gesamt- sperrung Umleitung Brieselang diverse Straßen Brieselang, diverse Straßen 12.10.2015 23.10.2015 Elektro-HA für DNS-NET AG: e.dis

Nicht nur abgehängt, auch verschaukelt - Was wird denn nun aus den Bahnhalten in Raddusch, Kolkwitz und Kunersdorf? Angeblich, weil alternativlos, sollten diese Halte tagsüber fast alle zum 13. Dezember 2015 entfallen. Nun sind sie in der Fahrplanvorschau der Deutschen Bahn AG weiterhin enthalten.