Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Mecklenburg-Vorpommern: Dach im Obdachlosenasyl in Flammen. Rostock / Dassow (ots) - Am 30.11.2014 brannte gegen 18:00 Uhr der unbewohnte rechte Flügel eines als Obdachlosenasyl genutzten Wohngebäudes in 23942 Dassow, in der Grevesmühlener Straße. Nach jetzigen Erkenntnissen entwickelte sich der Brand im ersten Obergeschoss und erreichte von dort das Dach. Die genaue Ursache kann noch nicht benannt werden, aber es gibt keine Anhaltspunkte für eine Brandstiftung.

Hessen: Gem. Einhausen (ots) - Gleiche mehrere Passanten meldeten am gestrigen Samstag (29.11.2014) gegen 21:30 Uhr den Brand einer Lagerhalle im Neuröder Weg in Einhausen. Beim Eintreffen der Rettungskräfte stand die Halle, in der rund 60 große Heuballen gelagert waren, bereits voll in Flammen.

Hessen: Dringender Aufruf zu erlichen Finder. Melsungen Mann verliert Briefumschlag mit 38.000 Euro - Am vergangenen Freitag hat in Melsungen ein Mann einen Briefumschlag mit 38.000 Euro verloren. Er wollte mit dem Geld eine größere Anschaffung tätigen und hatte sich den Betrag gegen 16.10 Uhr in der Sparkassenfiliale am Sparkassenplatz in Melsungen auszahlen lassen. Das Bargeld hatte er sich in einen Briefumschlag packen lassen.

Bayern: Spaziergänger entdecken Leiche an der Bahnlinie eines Jugendlichen – OLCHING, LKRS. FÜRSTENFELDBRUCK. Am Samstag wurde die Leiche eines jungen Mannes neben der Bahnlinie Olching-Gröbenzell tot aufgefunden. Die Kripo Fürstenfeldbruck sucht Zeugen des Unfalls. Eine Spaziergängerin entdeckte am Samstag Nachmittag, gegen 17.58 Uhr, an der Bahnlinie zwischen Olching und Gröbenzell, bei km 17.600, die Leiche eines 18-jährigen Schülers aus Maisach. Der Tote wies Unfallverletzungen auf. Die Verständigung der Eltern erfolgte durch die Polizeiinspektion Olching.

Niedersachsen: Großeinsatz für Rettungskräfte und Feuerwehr wegen Manvlage in Leer. Chemieexperiment an Schule mit folgen. Leer – Heute, gegen ca. 12:50 Uhr, kam es an der Gutenbergschule in der Gutenbergstraße in Leer zu einem Betriebsunfall im Chemieunterricht. Nach ersten Ermittlungen wurden bei einem Versuch mit handelsüblichem Rohrreiniger Dämpfe freigesetzt. Dies führte dazu, dass Schülerinnen und Schüler im Alter von 14 – 16 Jahren über Reizungen der Atemwege und Unwohlsein klagten.

Wegen einer möglichen Gefahr durch Metallteile im Produkt ruft der Inverkehrbringer das Produkt zurück. Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Flechtorfer Mühle Walter Thönebe GmbH folgendes Produkt zurück:

Haferflocken, kernig, der Marke „Viva Vital“ (Füllmenge 500 g)