Foto: Stadt Nauen/Faltin

Funkstadt Nauen - für viele Menschen ist es wohl der schönste Tag im Leben. Der Tag, an dem man sich einem anderen Menschen für den Rest des Lebens verspricht. Während die Zahl der Eheschließungen in Berlin zurückgeht, steigt die Zahl in Brandenburg, und auch in Nauen wird fleißig geheiratet. Nauen, 15.02.2019/ Die hiesige Zahl der Eheschließungen steigt weiter. Dabei wird bevorzugt in den Sommermonaten geheiratet und oft groß gefeiert.

Bayern - (w&p) – Ganz nah an einem der Sehnsuchtsorte Europas und einem der international bekanntesten Wahrzeichen für Deutschland: Am Fuße der Wittelsbacher Königsschlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein erleben Gäste des neuen AMERON Neuschwanstein Alpsee Resort & Spa zum Frühjahr 2019 hautnah die Magie, die Besucher aus aller Welt in ihren Bann zieht. Nach jahrelangen umfangreichen Baumaßnahmen hebt sich im März der Vorhang für eine in seiner Art einzigartige Hotelanlage, die ihren Gästen vor der Kulisse der Alpen im südöstlichen bayerischen Allgäu den spektakulären Blick auf die Schlösser der bayerischen Könige frei gibt.

Foto: Stadt Nauen/Faltin

Ab Montag, 18. Februar, beginnen die Arbeiten zum grundhaften Ausbau der Hamburger Straße. Dann sollen laut Bauprogramm die 1160 Meter Fahrbahn sowie die Nebenanlagen erneuert werden. Nach derzeitigem Stand sollen die Bauarbeiten voraussichtlich Mitte 2020 abgeschlossen sein. Nauen, 13.02.2019/ Die Vorbereitungen laufen indes auf Hochtouren. Am Dienstag trafen sich im Rathaussitzungssaal Vertreter aller beteiligten Akteure, um die letzten Feinheiten vor dem eigentlichen Baubeginn am kommenden Montag abzustimmen.

Die Mine deutscher Bauart aus dem 2. Weltkrieg im Sacrow-Paretzer-Kanal zwischen der Brücke der Bundesstraße 273 und der Eisenbahnbrücke ist am Nachmittag kontrolliert gesprengt worden.

Die Bundesstraße 273 musste zwischen 16:45 Uhr und 17:10 Uhr im Bereich Sacrow-Paretzer-Kanal komplett gesperrt werden. Inzwischen sind die Sperrungen wieder aufgehoben.

Ministerpräsident Dietmar Woidke trauert um den langjährigen brandenburgischen Innenminister und früheren Generalleutnant der Bundeswehr, Jörg Schönbohm. In einem Kondolenzschreiben würdigt er den in der vergangenen Nacht Verstorbenen für seine Verdienste. Woidke: „Jörg Schönbohm war ein großer Patriot im besten Sinne. Er hat sich große Verdienste um die Deutsche Einheit erworben. Mit Sensibilität, sachlicher Kenntnis und Sicht auf militärische Notwendigkeiten hat er die westdeutsche Bundeswehr und die ostdeutsche Nationale Volksarmee zusammengeführt. Zehn Jahre lang hat er als Brandenburger Innenminister verlässliche Regierungspolitik verantwortet.

Video -

Land Brandenburg - Die Verhandlungsrunde zwischen ver.di und den Arbeitgebern des öffentlichen Personennahverkehrs im Land Brandenburg am gestrigen Donnerstag (7. Februar 2019) ist ergebnislos geblieben. Es geht um die Einkommensbedingungen von rund 3.000 Beschäftigten in 15 von der Tarifrunde betroffenen Unternehmen. Nach den drei Warnstreiks in dieser Woche in Frankfurt/Oder, Cottbus und Brandenburg an der Havel ist ver.di davon ausgegangen, dass die Arbeitgeberseite mit einem verbesserten Angebot zu den Verhandlungen nach Caputh kommen würden. Diese Erwartung wurde jedoch enttäuscht.