Werbefläche mieten ...

Der Landkreis Havelland erlässt eine neue Allgemeinverfügung die den Zugang zur eingeschränkten Regelbetreuung für alle Eltern im Landkreis ermöglicht. Des Weiteren dürfen Tagespflegepersonen im Havelland ab dem 25.05.2020 ihre Tätigkeit wieder im vollen Umfang aufnehmen. Die Regelungen zur Notfallbetreuung für Kinder von Eltern in systemrelevanten Berufen bestehen weiter fort. 

Schönwalde-Glien - Nachdem die Mitglieder des Kreistages im März nicht getagt haben, soll am 22. Juni 2020 nun der nächste Kreistag wieder in Form einer Präsenzsitzung stattfinden. Um den Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten, treffen sich die Kreistagsmitglieder dazu in der Brandenburghalle des MAFZ-Erlebnisparks in Paaren im Glien. Im Vorfeld der Sitzung kommen zunächst die Fachausschüsse zusammen. Auch hier wird auf die Einhaltung der derzeitigen Abstands- und Hygieneregeln geachtet.

Die Gesellschafterversammlung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB) hat heute Morgen getagt und einstimmig den nachfolgenden Beschluss gefasst: „Die Gesellschafter stimmen der Umsetzung einer vollziehbaren Entscheidung der Obersten Luftfahrtbehörde des Landes Berlin zum Antrag der FBB vom 29. April 2020 zu der temporären Befreiung von der Betriebspflicht für den Flughafen Berlin-Tegel zum 15.06.2020 unter den Voraussetzungen zu, dass die 1. Geschäftsführung erklärt, eine bedarfsgerechte Bedienung des zivilen Luftverkehrs jederzeit sicherzustellen sowie 2. Nutzerinteressen des Bundes am Regierungsflugbetrieb gewahrt sind."

Land Brandenburg - Ab dem 25. Mai 2020 können wieder mehr Kinder in Brandenburgs Krippen und Kitas gehen. Dafür hat das Kabinett heute die Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus geändert und eine sogenannte eingeschränkte Regelbetreuung für die Kitas beschlossen. Für kommende Woche ist eine erneute Aktualisierung der Verordnung geplant. Vorgesehen sind dabei weitere Erleichterungen zum Beispiel für Fitnessstudios und Freibäder. Die ursprünglich bis zum 5. Juni geltende Quarantäne-Verordnung für nach Brandenburg einreisende Personen wird bereits zum morgigen 20. Mai deutlich gelockert. Das gaben heute Ministerpräsident Dietmar Woidke, Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher sowie Bildungs- und Jugendministerin Britta Ernst im Anschluss an die Kabinettssitzung bekannt. 

Update/ 10.06.2020 - Havelland - Instandsetzungsarbeiten an der B 5 in der 22. Kalenderwoche durch das Land Brandenburg Nauen, 19.05.2020/ In der 22. Kalenderwoche (25. bis Juni 2020) erfolgen auf der B 5 durch das Land Brandenburg die Instandsetzungsarbeiten der Straßenschäden, die in den Jahren 2014, überwiegend 2015 durch Panzerfahrzeuge verursacht worden sind. Dadurch kann es auf der B 5 zu Verkehrsbeeinträchtigungen in den Nauener Ortsteilen Lietzow, Berge und Ribbeck kommen.

Neue Bahnsteige, barrierefreie Zugänge • 65 Millionen Euro investiert • Mit dem Intercity von Berlin und Dresden im Zwei-Stunden-Takt ans Meer • Digitales Stellwerk Warnemünde steuert den Zugverkehr Dreifach neu präsentiert sich der Bahnhof des Ostseebades Warnemünde. Nach umfassender Modernisierung erreichen die Reisenden nun alle Bahnsteige barrierefrei. Zeitgleich übernimmt das neue digitale Stellwerk vollständig die Steuerung des Bahnverkehrs auf der Strecke. Und Warnemünde wird ganzjährig Fernverkehrshalt, denn die neuen Intercity-Doppelstockzüge der Linie Dresden–Berlin–Rostock enden und beginnen nun in Warnemünde. Insgesamt haben Bund, Land, Stadt und Deutsche Bahn (DB) rund 65 Millionen Euro in den Umbau investiert.