Werbefläche mieten ...

Land Brandenburg - Das Verbot von Großveranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen wird vorerst bis Ende Oktober 2020 verlängert. Darauf hat sich das Kabinett heute verständigt und setzt damit die entsprechende Vereinbarung zwischen Bund und Ländern um. Damit schafft die Landesregierung Planungssicherheit und vor allem rechtliche Sicherheit für die Zeit nach dem 31. August 2020.

Havelland - Die Bundesregierung verlängert die im Sozialschutzpaket 1 getroffenen Regelungen zum vereinfachten Zugang zu Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) bis zum 30.September 2020. Ursprünglich waren die Regelungen vom März dieses Jahres bis zum 30. Juni 2020 begrenzt.

Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus führen in einzelnen Branchen dazu, dass Menschen vorübergehend erhebliche Einkommenseinbußen erfahren. Die Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II) sichert den Lebensunterhalt, wenn keine vorrangigen Hilfen greifen. Um Leistungen schnell und unbürokratisch zugänglich zu machen, hat der Bund Ende März 2020 das Sozialschutzpaket 1 in Kraft gesetzt. 

Die Deutsche Reihenhaus AG baut derzeit in Nauen den Wohnpark „Am Feld“ mit 42 Einfamilienhäusern in serieller Bauweise. Auf Einladung des Unternehmens packten auch die Erste Beigeordnete, Daniela Zießnitz, und Fachbereichsleiter Bau, Dr. Bert Lehmann, mit an. Am Dienstag setzten sie auf dem Baugelände des Wohnparks „Am Feld“ mit Vertretern der Deutschen Reihenhaus AG ein Dach eines Reihenhauses „145 m² Familienglück“ auf. 

Aufgrund des Corona-Virus wird bekannt gegeben, dass zusätzlich zur jeweils aktuell gültigen Umgangsverordnung rein vorsorglich folgende Maßnahmen in der Stadt Nauen bis voraussichtlich einschließlich Sonntag, den 09. August 2020 gelten. 1. Verwaltungsbetrieb Die Stadtverwaltung ist weiterhin für alle Anliegen der Bürger/-innen da: Lediglich der direkte Kontakt zwischen Bürger/-innen und Verwaltungsmitarbeiter/-innen bleibt nach Möglichkeit eingeschränkt. Ziel ist es, das Risiko einer Ansteckung durch persönlichen Kontakt zu vermindern. Alle Bürgerinnen und Bürger werden deshalb gebeten, sich möglichst auf telefonische Kontakte, E-Mail- oder Briefkontakte zu beschränken.

Ferienzeit während der Pandemie: Das bedeutet in Brandenburg sowohl die Lockerung von Auflagen im Sport, bei Reisebus- und Schifffahrten, aber auch eine schnelle Reaktion auf verstärktes Infektionsgeschehen in Deutschland. So dürfen Anbieter touristischer Übernachtungen Gäste aus so genannten „Hotspots“, in denen sich das Corona-Virus besonders verbreitet hat, nicht aufnehmen. Eine Ausnahme gilt für Personen, die ein aktuelles negatives Testergebnis vorweisen können.

Sperrkreis um 15:11 Uhr aufgehoben Die Weltkriegs-Fliegerbombe in der Havel an der Freundschaftsinsel ist erfolgreich unschädlich gemacht worden. Sprengmeister Mike Schwitzke vom Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg sprengte die 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe britischer Bauart im zweiten Versuch kontrolliert um 14:59 Uhr am heutigen Freitag. Im Anschluss kontrollierte er noch einmal den Erfolg der Sprengung. Der Sperrkreis ist seit 15:11 Uhr aufgehoben.