Werbefläche mieten ...

Ostrhauderfehn (ots) Eine großangelegte Suchaktion nach einen 6-jährigen Jungen am Idasee, endete leider mit dem auffinden des leblosen Kindes im Wasser. Um 19:00 Uhr wurden am Freitagabend die Feuerwehren aus Ostrhauderfehn und Holterfehn sowie die Wasserrettung der Kreisfeuerwehr Leer zusammen mit den Einsatztauchern der DRLG zum Idasee gerufen. Kurze Zeit vorher hatte einen Familie einen 6-jährigen Jungen als vermisst gemeldet. Unklar war zunächst ob sich der Junge im Wasser oder im Umfeld des Sees aufgehalten würde, weswegen parallel zur Suche auf und in dem Gewässer auch ein großer Sucheinsatz an Land angelaufen war. Neben den bereits alarmierten Kräften wurden die Rettungshundestaffel Ostfriesland, weitere Taucher aus Friesoythe, sowie die Drohnen der Kreisfeuerwehr Leer und der Feuerwehr Garrel (CLP) direkt nachalarmiert.

Bayern - Am 07.08.2020 kam es gegen 18:55 Uhr nahe dem Flugplatz Weißenhorn zu einer Kollision zweier Flugzeuge in der Luft nahe Emershofen. Ein Segelflieger stürzte daraufhin ab. Der Pilot dieses Flugzeuges verstarb noch an der Unfallstelle. Das andere beteiligte Flugzeug, eine einmotorige Maschine, konnte nach der Kollision weiterfliegen und auf dem etwa eineinhalb Kilometer entfernten Flugplatz landen. Im abgestürzten Flugzeug befand sich ein 52-jähriger Mann.

Bayern - Am Donnerstag, 06.08.2020, kam es kurz nach 20.00 Uhr in Plattling zu einer Gewalttat bei der eine 20-jährige Frau getötet wurde. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen fuhr die 20-jährige Frau mit einem Pkw zum Tatort, um ihren 28-jährige Lebensgefährten aufzusuchen. Der 28-Jährige arbeitete dort in einem Imbiss. Am Imbiss kam es aus bisher nicht genau bekannten Gründen zu einem Streit zwischen dem Mann und der Frau.

Nordrhein-Westfalen - Warendorf (ots) Am Mittwoch, 05.08.2020, 22:35 Uhr, meldeten mehrere Zeugen einen Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem querenden landwirtschaftlichen Fahrzeug mit Anhänger auf der L 547 südlich von Warendorf-Freckenhorst. Der Pkw Audi wurde bei dem Aufprall auf die Strohpresse stark zerstört und die beiden männlichen Pkw-Insassen dabei tödlich verletzt. Es handelt sich um einen 19-Jährigen aus Ahlen und einen 36-jährigen Serben ohne Wohnsitz in Deutschland. Die 57-jährige Warendorferin, die den Traktor steuerte, wurde leicht verletzt und erlitt einen Schock. Sie und die Zeugen wurden an der Unfallstelle durch Notfallseelsorger betreut.

Nordrhein-Westfalen - Iserlohn (ots) Bei dem Absturz eines Leichtfliegers auf dem Fluggelände Iserlohn-Rheinermark ist heute Morgen ein 56-jähriger Pilot aus Hemer ums Leben gekommen. Ein 25-jähriger Mann wurde schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich kurz vor 10.30 Uhr über der Lande- und Startbahn des Segelflugplatzes im Iserlohner Norden.

Mecklenburg-Vorpommern - Heute, gegen 13 Uhr, musste ein Hubschrauber auf einem Getreidefeld bei Klein Trebbow (nahe Lübstorf) notlanden. Ersten Erkenntnissen zufolge kam es während eines privaten Rundflugs zu technischen Problemen. Infolge der harten Landung kippte der Hubschrauber auf die Seite. Die drei Insassen mit deutscher und französischer Staatsangehörigkeit waren beim Eintreffen der Rettungskräfte ansprechbar und zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie wurden im Krankenhaus versorgt. Der Hubschrauber wurde bei dem Manöver stark beschädigt. Die Bergung dauert gegenwärtig an. Eine Schadenshöhe kann derzeit nicht genannt werden. Die Kriminalpolizei übernimmt die Ermittlungen.