Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Erstmeldung - Kassel (ots) Kreis Waldeck-Frankenberg: In der Kleinstadt Volkmarsen ist ein Auto der Marke Mercedes auf Höhe eines Rewe-Marktes, in den dortigen Rosenmontagsumzug gefahren. Nach ersten Meldungen soll es mehrere Verletzte geben. Die Polizei ist mit einem großen Aufgebot vor Ort. Der Fahrer des Pkw ist durch Polizeibeamte festgenommen worden. Weitere Informationen liegen zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht vor. Wir berichten nach, sobald weitere, verlässliche Informationen vorliegen.

Mecklenburg-Vorpommern - Am 20.02.2020 gegen 23:00 Uhr wurde die Polizei in die Theodor-Körner-Straße nach Boizenburg gerufen. Der Bewohner einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses hatte selbst die Polizei alarmiert, öffnete aber beim Eintreffen der Beamten seine Wohnungstür nicht. Im Verlauf der weiteren Klärung zum Hintergrund des Notrufes, schoss der 42-jährige Deutsche mit einer Schusswaffe mehrfach auf die Einsatzkräfte und verletzte dabei einen Polizeibeamten am Arm. Der Täter legte zu einem späteren Zeitpunkt seine Waffe selbständig nieder und konnte unverletzt in seiner Wohnung festgenommen werden. Der verletzte Polizeibeamte wurde mit nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus verbracht. Die Kriminalpolizeiinspektion Schwerin hat die Ermittlungen zum Klärung des Sachverhalts aufgenommen.

Berlin. Nach nur 2 Monaten und 15 Tagen tritt der bekannte Trainer mit sofortiger wirkung zurück, zuvor hatte er den Posten am 27.11.19 von Ante Covic übernommen der sich einvernehmlich vom Verein getrennt hatte.

Niedersachsen - HILDESHEIM-(kri)-Am gestrigen Abend, 08.02.2020, stieß ein Funkstreifenwagen gegen 17:30 Uhr auf der Bundesautobahn 7 in Fahrtrichtung Kassel gegen einen Baum, der aufgrund der Witterung auf die A7 gestürzt war. Bei dem Zusammenstoß wurden zwei Polizeibeamte verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen fielen mehrere Bäume und Geäst aufgrund starker Sturmböen auf das Teilstück der A7 zwischen der Hildesheimer Börde und der Baustelle Wöhlertalbrücke. Aus diesem Grund wurde eine Vollsperrung eingerichtet und der Bereich überprüft. Dabei wurden weitere Bäume festgestellt, die drohten auf die Fahrbahn zu kippen.

Frankfurt am Main (ots) (am) Hinter der Einsatzkräften der Feuerwehr Frankfurt am Main liegt eine unruhige Nacht. Von Sonntagnachmittag, 15:00 Uhr bis Montagmorgen 05:00 Uhr, wurde die Feuerwehr zu insgesamt 51 Einsätzen in Verbindung mit Sturm "Sabine" alarmiert. Acht Mal wurden Einsätze in Verbindung mit Dächern, 25 Mal Einsätze mit Bäumen oder Ästen und 18 sonstige Hilfeleistungseinsätze wie beispielsweise umgestürzte Bauzäune abgearbeitet. Die Einsätze verteilten sich über das gesamte Stadtgebiet. Hierzu waren die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr im Einsatz. In allen Fällen liegen uns keine Erkenntnisse vor, dass es verletzte Personen gegeben hat.

Kurzinfo zu Schulausfällen in Nordrhein-Westfalen - Diese Schulen sind offiziell betroffen: Schulen der Städteregion Aachen Schulen in Düsseldorf, Schulen in Essen, Schulen in Gelsenkirchen ,Schulen in Köln Die vier weiterführenden Schulen in Langenfeld, Schulen in Neuss, Schulen in Nümbrecht, acht Förderschulen und Berufskollegs im Oberbergischen Kreis Schulen im Kreis Paderborn, Schulen und Kitas in Ratingen, Schulen in Schwelm in Westfalen, Schulen und die 17 städtischen Kitas in Solingen.