Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Baden-Würtemberg - Autofahrer bei Frontalzusammenstoß mit Lastwagen tödlich verletzt  -  (ots) - Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B523 zwischen Trossingen und Villingen-Schwenningen ist am Dienstagnachmittag ein 59-jähriger Autofahrer tödlich verletzt worden. Gegen 17.30 Uhr fuhr der 59-Jährige mit seinem Mazda auf der Bundesstraße von Trossingen in Richtung Villingen. Auf Höhe von Dauchingen lenkte er seinen Pkw aus unbekanntem Grund nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kam ein Lastwagen entgegen. Der LKW-Fahrer versuchte sofort nach rechts auszuweichen, was aber wegen der Leitplanken nur bedingt möglich war.

Landkreis Kelheim. Wie bereits berichtet, wurde am frühen Abend des 2. Oktober 2019 ein Mann durch einen zunächst unbekannten Tatverdächtigen erschossen, ein weiterer Mann wurde schwer verletzt. Im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung nahm die Polizei im Stadtgebiet von Abensberg gegen 19:30 Uhr zwei tatverdächtige Männer (30 und 41 Jahre alt) fest. Kurz nach 18:00 Uhr ging bei der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern über Notruf die Mitteilung ein, dass auf einem Parkplatz eines Einkaufszentrums in Abensberg mehrere Schüsse gefallen sind. Zahlreiche Streifenfahrzeuge der PI Kelheim sowie mehrerer benachbarter Polizeidienststellen fuhren sofort den Tatort an.

Sachsen-Anhalt - Am 30.09.2019 ereigneten sich auf Grund des Sturmes ein Schwerer Verkehrsunfall, dabei verlor eine Person ihr Leben. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 41-jähriger VW-Fahrer gegen 08:30 Uhr die L124 aus Richtung Nudersdorf in Richtung Straach, als etwa 30 Meter nach dem Ortseingang Straach ein Baum abknickte und auf das fahrende Fahrzeug stürzte. Der 41-jährige Fahrzeugführer wurde im Fahrzeug eingeklemmt.

Niedersachsen - Am heutigen Vormittag gegen 09:00 h haben zwei zunächst unbekannte Männer bei einem 37-jährigen Stader in einem Mehrfamilienhaus in der Hohenfriedberger Straße Einlass gefordert. Als der Bewohner die Tür nicht öffnete verschafften sich die beiden Männer gewaltsam Zutritt zu der Wohnung. Dort kam es dann zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen den drei Personen, bei denen alle drei verletzt wurden. Die beiden Einbrecher flüchteten anschließend aus dem Haus. Vor der Haustür brach der eine 17-jährige Täter dann zusammen.

Göttingen, Zollstock Donnerstag, 26. September 2019, gegen 13.05 Uhr GÖTTINGEN - Im Göttinger Stadtteil Grone hat sich am Donnerstagmittag (26.09.19) gegen 13.05 Uhr ein Gewaltverbrechen ereignet. Dabei wurde eine Frau tödlich verletzt. Nach ersten vorliegenden Informationen soll es zuvor im Zollstock auf offener Straße zu einem Streit zwischen ihr einem Mann gegeben haben. Im weiteren Verlauf griff er die Frau massiv an und verletzte sie so schwer, dass sie noch vor Ort verstarb.

Niedersachsen - Braunschweig (ots) Unfall mit Gefahrguttransporter auf der A2 - Sperrung dauert an 24.09.2019, 08.09 Uhr BAB 2, Fahrtrichtung Berlin, in Höhe der Tank- und Rastanlage Zweidorfer Holz Zu einem schweren Unfall mit vier beteiligten Lastwagen kam es am Dienstagmorgen auf der A2 in Fahrtrichtung Berlin. In Höhe der Tank- und Rastanlage Zweidorfer Holz kam der Verkehr auf dem Hauptfahrstreifen in Fahrtrichtung Berlin aufgrund eines Staus zum Stehen.