Erstmeldung - wie aktuell bekannt wurde, kam es am späten Samstagnachmittag gegen 18.30 Uhr in einer Ikea Filiale in Hamburg zu einem blutigen Messerangriff. Die Tat passierte nahe des Kassenbereichs. Das Opfer erlitt dabei eine Rückenverletzung, über die Schwere der Verletzung ist bislang nichts bekannt.

Baden-Würtemberg - Karlsruhe (ots) - In einer Bar im Karlsruher Stadtteil Oberreut kam es am frühen Sonntagmorgen zu einem Tötungsdelikt, bei dem ein 39-jähriger Mann ums Leben kam. Die Polizei fahndet derzeit nach einem namentlich bekannten Tatverdächtigen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen waren das Opfer und der Tatverdächtige in der Nacht auf Sonntag in der Bar. Kurz vor der Tat verließ der Beschuldigte im Alter von 53 Jahren die Gaststätte und kam kurz darauf gegen 03.30 Uhr zurück. Dann schoss er unvermittelt auf den 39-Jährigen und flüchtete anschließend vom Tatort. Das Opfer wurde noch reanimiert, verstarb jedoch an seinen Schussverletzungen.

++ Erstmeldung ++ Wie aktuell bekannt ist läuft derzeit in Niederbayern ein Großeinsatz der Polizei. Nach Medienberichte ist gibt es in einem Klinikum Deggendorf eine Geiselnahme. Die Polizei hat Spezialkräfte eingesetzt. Die Polizei verhandelt bereits mit dem Täter. 

A8, Höhe Wurmberg (ots) - Am Mittwochvormittag kam es auf der A8 Stuttgart in Richtung Karlsruhe, zwischen Pforzheim-Süd und Pforzheim-Ost, zu einem Unfall mit zwei beteiligten Lastkraftwagen, bei dem einer der Fahrer sein Leben verlor.

In Mehreren Landkreisen ist auch am Dienstag den 15.01.2019 Schulefrei - Vom Schulfrei betroffen sind die Landkreise: Bad Tölz-Wolfratshausen, Berchtesgadener Land betrifft alle Schulen am Dienstag, Garmisch-Partenkirchen betrifft alle Schulen am Dienstag, Miesbach Unterrichtsausfall an allen Schulen, Traunstein Unterrichtsausfall an allen Schulen,

Rheinland-Pfalz - Bad Kreuznach/Mainz (ots) - Nachtrag zur Pressemeldung von heute Nacht 00:38 Uhr: Wie schon berichtet, kam es am 11.01.2019, gegen 18 Uhr, in einem Krankenhaus in Bad Kreuznach zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen einer Patientin und einem Besucher. Bei der Patientin handelte es sich um eine 25-jährige polnische Staatsangehörige. Im Verlauf des Besuches stach der ebenfalls 25-jährige afghanische Asylbewerber mehrmals auf die schwangere Frau ein.