Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

++ Kurzmeldung ++ Thüringen: Wie aktuell bekannt wurde, kam es wohl im Gewerbegebiet Arnstadt zu einer Explosion mit Brandfolge. Es hat dabei mehrere verletzte gegeben. Weitere Details zur Lage sind noch unklar.

Emmerthal / OT Grohnde (ots) - Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ist es im Bereich der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden zu einem Tötungsdelikt gekommen. Am späten Freitagabend (10.05.2019) wurde eine junge Frau (25) im Emmerthaler Ortsteil Grohnde Opfer eines Gewaltverbrechens.

Niedersachsen - In den frühen Morgenstunden des Samstags kommt es zu einem folgenschweren Verkehrsunfall in der Ortschaft Ilhorn bei Neuenkirchen. Ein VW Touran durchfährt die Ortschaft von Gilmerdingen in Richtung Sprengel und kommt in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidiert der Pkw mit einem Straßenbaum. Für einen 22-jährigen kommt jede Hilfe zu spät. Er verstirbt noch an der Unfallstelle.

Erstmeldung: Aktuell läuft in Regensburg bei der Asylunterkunft (Ankerzentrum) ein Großeinsatz der Polizei. Wie heute bekannt wurde haben sich etwa 40 Asylsuchende in dem Gebäude verschanzt. Auslösung dieser Tumulte ist wohl ein Leichenfund. Es ist wohl den Einsatzkräften derzeit nicht möglich ins Innere der Asylunterkunft zu gelangen.

Hebt einer der orangefarbenen Zivilschutz-Hubschrauber (ZSH) ab, ist die Lage meist ernst. Vor allem Bayerns Bergregionen haben besonders hohe Anforderungen an die Luftrettung. Um diesen gerecht zu werden, überreichte Christoph Unger, Präsident des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) am 10. Mai einen neuen und leistungsstärkeren Zivilschutz-Hubschrauber (ZSH) des Musters H135 an den Bayerischen Staatsminister des Innern, für Sport und Integration, Joachim Herrmann. Die H135 ersetzt im Luftrettungszentrum (LRZ) Christoph 17 in Kempten-Durach die zwölf Jahre alte Maschine des Typs EC 135T2i. So zieht in das neue, erst im Dezember eingeweihte LRZ auch eine neue Maschine ein.

Erstmeldung: Wie am Abend bekannt wurde, kam es auf dem Parkplatz eines Supermarktes zu einer Schussabgabe, ein Polizeibeamter wurde dabei verletzt und kam anschließend ins Krankenhaus. Zu dem Vorfall kam es wohl im Rahmen einer Festnahme, ein Tatverdächtiger mit mehreren Haftbefehlen sollte festgenommen werden, was wohl anfangs misslang. Es kam scheinbar zu einem Gerangel, bei dem sich der Schuss gelöst hat.