Stadtgebiet: Sonntagabend (16.12.) gegen 19.50 Uhr randalierte ein Mann (74) auf der Velsstraße in Bochum-Wiemelhausen. Die von Anwohnern alarmierten Polizeibeamten zweier Streifenwagen trafen vor einem Mehrfamilienhaus auf den 74-jährigen Bochumer. Andere Polizisten waren seit den frühen Morgenstunden mehrfach zu Einsätzen in den Bereich der Velsstraße gerufen worden, die der Senior offenbar ausgelöst hatte.

Bayern - BAMBERG. Am frühen Dienstagmorgen kam es im Ankerzentrum zu einem größeren Polizeieinsatz. Mehrere Bewohner griffen Sicherheitsmitarbeiter und Polizeibeamte an. Zudem kam es zum Brand in einer Wohnung der Einrichtung. Zahlreiche Einsatzkräfte haben die Lage mittlerweile im Griff. Mehrere Personen konnten bereits festgenommen werden. Insgesamt gab es elf Verletzte. Gegen 0.45 Uhr kam es in einem Gebäude nach einer Ruhestörung zum Übergriff auf Sicherheitsdienstmitarbeiter.

Rund 60 Traditions- und Museumsschiffe haben bislang ihre Teilnahme für die kommende Hanse Sail gemeldet, darunter auch einige der ganz großen. Sail ahoi! heißt es wieder, wenn vom 8. bis 11. August 2019 rund 200 Segel- und Motorschiffe in der Hanse- und Universitätsstadt Rostock einlaufen. Ihr Kommen zur 29. Auflage der maritimen Großveranstaltung an der Warnow haben erneut die beiden Viermast-Barken "Sedov" (117,50 m) und "Krusenstern" (114,50m) aus Russland angekündigt!

Arzneimittel zur Schwangerschaftsverhütung kann wegen Produktionsfehlern nicht sicher vor einer Schwangerschaft schützen. Antibabypille nicht weiter benutzen und zurückgeben.

Landkreis Landshut - Frontalzusammenstoß zwischen Pkw und Lkw, eine Person dabei tödlich verletzt. Am 06.12.2016, gegen 16.42 h, befuhr ein 60-jähriger Pkw-Fahrer die Staatsstr. 2074, von Wörth a.d. Isar kommend in Richtung Dingolfing. Ca. 1 Kilometer nach dem Ortsausgang Wörth. a. d. Isar wollte der 60-Jährige einen vor ihm fahrenden Pkw überholen, wobei er jedoch einen entgegenkommenden 24-jährigen Lkw-Fahrer übersah, so dass es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen den Pkw und dem Lkw gekommen ist.

Foto: lidl

Lohne (ots) - Die Eifrisch-Vermarktung GmbH & Co. KG ruft im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes aktuell das Produkt "Frische Eier aus Bodenhaltung [Gr. M-L], 10er Packung" des Legebetriebs "Farm Welplage" mit der Printnummer 2-DE-0351691 (siehe Aufdruck auf dem Ei) und den Mindesthaltbarkeitsdaten 19.12.2018 bis einschließlich 24.12.2018 (siehe Aufkleber auf der Verpackung) zurück. Im Rahmen einer behördlichen Untersuchung wurden Salmonellen nachgewiesen.