Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Grabow (ots) - Nach dem LKW- Unfall auf der L 081 bei Dambeck, bei dem am Donnerstagmorgen der Fahrer des Lastwagens verletzt wurde (wir informierten), dauern die Bergungsarbeiten weiterhin an. Nach bisherigen Informationen sollen sich auf der mit Planen umschlossenen Ladefläche des Anhängers ca. 8.000 Hühner befinden. Ob bereits Tiere verendet sind, ist derzeit noch völlig unklar. Der Fahrer, der nach dem Vorfall ansprechbar war, wird derzeit im Krankenhaus medizinisch behandelt.

Durchsuchung wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat - Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen einen namentlich bekannten Beschuldigten wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat (§ 89a StGB). Sie lässt daher heute (19. November 2019) aufgrund eines Beschlusses des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 5. November 2019 in Berlin die Wohnung des Beschuldigten durchsuchen.

Sachsen-Anhalt - Verkehrsunfall mit einer getöteten Person auf der Bundesautobahn 2 - Am 17.11.2019 ereignete sich um 22:30 Uhr ein folgenschwerer Verkehrsunfall auf der Bundesautobahn 2 zwischen den Anschlussstellen Irxleben und Bornstedt. Aus bislang ungeklärter Ursache überquerte ein 20-jähriger polnischer Staatsbürger die Autobahn auf Höhe der Raststätte Börde Nord fußläufig. Ein ebenfalls aus Polen stammender 61-jähriger Fahrzeugführer eines deutschen Kleintransporters Mercedes Benz (Sprinter), welcher den mittleren Fahrstreifen befuhr, konnte dieser Person nicht mehr ausweichen und kollidierte mit ihr ungebremst. Durch den Aufprall wurde die Person auf den linken Fahrstreifen geschleudert, wo sie letztendlich zum Liegen kam.

Bayern - Am 15.11.2019 gegen 23.10 Uhr fuhr ein 34-Jähriger aus dem Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen mit einem BMW Pkw auf der Landsberger Straße. Dort wendete er verbotswidrig. Dies fiel einer Streifenwagenbesatzung der Polizeiinspektion 41 (Laim) auf, die den Pkw darauf anhalten wollten. Bei dem Anhalteversuch entfernte sich der BMW so schnell, dass die Streife innerhalb kürzester Zeit den Sichtkontakt zu dem Fahrzeug verlor. Sie forderte Unterstützungskräfte an. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand setzte der BMW seine Fahrt auf der Fürstenrieder Straße in südliche Richtung fort, wo er mehrere rote Ampeln missachtete und auf der entgegengesetzten Fahrspur fuhr.

Nordrhein-Westfalen - Mettmann (ots) Wie die Kreispolizeibehörde Mettmann am gestrigen Donnerstag (14. November 2019) feststellte, sind in einem Haus in Wülfrath drei Menschen ums Leben gekommen. Am Donnerstagnachmittag erreichte die Kreispolizeibehörde Mettmann auf postalischem Wege ein Brief eines 60-jährigen Wülfrathers. Der Absender teilte mit, er habe bereits am 7. November 2019 seine 57 Jahre alte Ehefrau sowie seine 87-jährige Mutter und den Hund der Familie erschossen.

Baden-Württemberg - Heute Morgen kurz vor 8 Uhr wurden dem Polizeipräsidium Aalen mitgeteilt, dass zwei Personen in der Nähe von Binselberg streiten würden. Beim Eintreffen der ersten Polizeistreife konnte ein brennendes Fahrzeug entdeckt werden, in welchem sich eine weibliche Person befand. Diese Person konnte von der Polizei nicht mehr gerettet werden.