Werbefläche mieten ...

Nordrhein-Westfalen - Düsseldorf (ots) Montag, 27. Juli 2020, 13.30 Uhr, Luisenstraße, Friedrichstadt - Im Stadtteil Friedrichstadt ist es zu einem Teileinsturz eines Gebäudes gekommen. Das Gebäude, welches sich im Rohbau befindet, ist im Hinterhof mit samt einem Gerüst auf einer Höhe von fünf Stockwerken zum Teil eingestürzt. Eine Person wird derzeit noch vermisst. Mehrere Betroffene betreut die Feuerwehr, auch Notfallseelsorger sind im Einsatz. Die Rettungsarbeiten dauern weiter an. Seit rund zwei Stunden läuft ein Großeinsatz der Feuerwehr an der Luisenstraße. Aus derzeit unerklärter Ursache kam es zu einem Gebäudeeinsturz. Ein auf einer Höhe von fünf Geschossen angesetztem Gerüst, sowie Teile des Gebäudes stürzten in einen Innenhof. Derzeit wird in den Trümmern nach einer vermissten Person gesucht.

Nordrhein-Westfalen - Wesel (ots) Beim Absturz eines Leichtflugzeuges sind am Nachmittag drei Menschen ums Leben gekommen. Gegen 14.40 Uhr ist das zweisitzige Leichtflugzeug in die Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Färberskamp in Wesel gestürzt. Dabei kamen insgesamt drei Menschen ums Leben. Dabei handelt es sich wahrscheinlich um die Bewohnerin der Dachgeschosswohnung. Ein zweijähriges Kind, das sich ebenfalls in der Wohnung aufhielt, konnte mit leichten Verletzungen gerettet werden. Bei den beiden anderen Toten handelt sich wahrscheinlich um die Insassen des Leichtflugzeuges.

Zirkow/ Insel Rügen (ots) - Am Donnerstag, den 23.07.2020, gegen 17 Uhr, ging bei der Polizei ein Notruf nach einer körperlichen Auseinandersetzung infolge eines Verstoßes gegen die Corona-Richtlinien in Zirkow ein. Die Beamten des Polizeireviers Sassnitz fuhren daraufhin beschleunigt das Gelände des dortigen Erlebnishofes an. Dort hatte eine bislang unbekannte Tätergruppierung, 

Mecklenburg-Vorpommern - Kronskamp / Laage (ots) - Am 20.07.2020 gegen 10:45 Uhr verlegte ein Tanklöschfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Laage zu einem Einsatz wegen eines Unfalles mit verletzten Personen auf der BAB 19. Auf der B103 Höhe der Ortslage Kronskamp übersah laut ersten Erkenntnissen ein in den Kreuzungsbereich, von rechts aus Richtung Dolgen, einfahrendes Fahrzeug, für welches die Ampel grün geschaltet war, das mittels Martinshorn und Blaulicht fahrende Feuerwehrfahrzeug, so dass dieses ausweichen musste. Bei dem Ausweichmanöver gelangte es auf den Grünstreifen, verlor durch das aufschaukelnde Löschwasser die Balance und kippte auf die Fahrerseite.

Niedersachsen - A 31 - Am Samstagvormittag ereignete sich gegen 11:20 Uhr auf der A 31 zwischen den Anschlussstellen Weener und Jemgum in Fahrtrichtung Emden ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem eine Person tödlich und mehrere Personen verletzt wurden. Nach derzeitigen Erkenntnissen hatte sich aufgrund einer einspurigen Verkehrsführung vor dem Emstunnel ein Rückstau gebildet. Ein 31-jähriger Mann aus Weißrussland fuhr aus bislang unbekannter Ursache mit seinem Autotransporter der Marke Mercedes auf das Rückstauende auf und beschädigte hierdurch fünf weitere Fahrzeuge. Bei den zum Teil aufgeschobenen Fahrzeugen handelte es sich um Pkw der Marken Ford, Nissan und Mazda. Ein Ford hatte sich vermutlich aufgrund der hohen Aufprallenergie überschlagen. Ein 57-jähriger Mann aus Oberhausen wurde tödlich verletzt.

Nordrhein-Westfalen - Bielefeld-BAB 2-Schaumburg- Bad Eilsen- Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, 16.07.2020, auf der BAB 2 in Fahrtrichtung Dortmund, zwischen den Anschlussstellen Bad Eilsen und Veltheim, erlitt ein Fahrzeuginsasse tödliche Verletzungen. Fünf Personen wurden leicht und eine Fahrerin schwer verletzt. Nach den ersten Erkenntnissen geriet gegen 10:40 Uhr ein BMW, der auf der Autobahn 2 in Richtung Dortmund fuhr, nach der Anschlussstelle Bad Eilsen ins Schleudern, prallte gegen die Mittelschutzplanke und schleuderte zurück auf die Fahrbahn.