Hamburg-Eißendorf, Weusthoffstraße - Bei einem Brand in Hamburg-Eißendorf haben heute zwei Männer lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Ein 50-Jähriger wurde so schwer verletzt, dass er noch vor Ort seinen Verletzungen erlag. Die weiteren Ermittlungen führt das LKA 41. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand suchten zwei Mitarbeiter des Zuführdienstes des Bezirksamts Altona und ein Betreuer heute Vormittag die Wohnung eines 28-Jährigen auf.

Mecklenburg-Vorpommern - Hagenow (ots) - Im Zusammenhang mit einer am Freitagvormittag bei Hagenow von einem ICE erfassten und getöteten Person hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen zum Vorfall aufgenommen. Die Polizei schließt nach ersten Erkenntnissen einen Suizid nicht aus, allerdings dauern die Ermittlungen zum genauen Hergang und zu den Umständen noch an. In unmittelbarer Nähe des Ereignisortes ist ein PKW entdeckt worden, mit dem die betreffende Person wahrscheinlich zum Ereignisort bei Warlitz gekommen war.

Nordrhein-Westfalen - Hambach  (ots) - Gegen 15.50 Uhr kam es am Mittwochnachmittag zu einem Unfall im Einsatzgebiet des Hambacher Forstes. Ein Mann ist aus größerer Höhe von einer Verbindungsbrücke in der Nähe eines Baumhauses im Bereich "Beech-Town" abgestürzt. Bei dem Mann handelt es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um einen Journalisten.

Fotos: reportnet24/ Löscharbeiten im Wald bei Seehausen

Update: 22.56 Uhr/Sachen-Anhalt / Brandenburgbis Tagesende 18. September 2018 - Wald in Flammen - Aufgrund eines Feuerwehreinsatzes zwischen Osterburg und Geestgottberg ist momentan der Streckenabschnitt Osterburg bis Wittenberge für den Zugverkehr gesperrt. S 1 Schönebeck-Bad Salzelmen - Magdeburg Hbf - Zielitz Ort - Stendal - Wittenberge Ein Busnotverkehr zwischen Osterburg und Wittenberge ist eingerichtet.

Nordrhein-Westfalen - Aachen (ots) - Über den Verlauf des heutigen Einsatztages hat die Polizei Aachen bereits in zwei vorangegangenen Pressemitteilungen berichtet. Seit Einsatzbeginn wurden bisher neunzehn von den insgesamt 28 geräumten Baumhäusern abgebaut - neun davon am heutigen Tag.

NRW -Bonn (ots) - Am Sonntag, 16.09.2018, gegen 12:34 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Traktor-Fahrer mit seinem Gespann im Rahmen einer Junggesellenausfahrt in Heimerzheim in den Kreisverkehr am Metternicher Weg/L 163. Auf dem Anhänger seines Gespanns befanden sich 28 ungesicherte Mitfahrer.