Nordrhein-Westfalen - Willich-Anrath (ots) Gegen 18:45 Uhr befährt ein 14jähriges Mädchen aus Anrath auf ihren Inlineskates den rechten Rad-/Gehweg der Schottelstraße aus Richtung Kempener Straße kommend in Richtung Anrath. Als der Radweg am Ortseingang endet umfährt sie die dortigen Verkehrsleitgitter und gerät dadurch auf die Fahrbahn.

Niedersachsen - Bei einem Verkehrsunfall sind am heutigen Freitag, 29.03.2019, gegen 07:15 Uhr, 17 Personen leicht verletzt worden. Auf der Straße "Auf der Horst" im Stadtteil "Auf der Horst" ist während eines Überholvorgangs ein VW Golf frontal mit einem entgegenkommenden Linienbus kollidiert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand des Verkehrsunfalldienstes Hannover war der Bus auf der Straße "Auf der Horst" in Richtung Berenbosteler Straße unterwegs. In dem Bus befanden sich rund 30 Personen, darunter überwiegend Schulkinder.

Landkreis Hildburghausen - Schleusingen (ots) Eine 36-jährige Autofahrerin aus Südthüringen kam Donnerstagnachmittag bei einem Unfall mit einem Falschfahrer auf der A 73 bei Schleusingen ums Leben. Ein 67-jähriger Autofahrer aus Südthüringen war an der Anschlussstelle Eichsfeld-Süd Richtung Coburg auf die Autobahn aufgefahren und hatte dann sofort auf der Autobahn gedreht und war dem normalen Verkehr als Falschfahrer entgegen gefahren. Bereits hier musste ein Autofahrer ausweichen und verunfallte, wobei es bei Blechschäden blieb.

Niederbayern. Wie bereits berichtet: Heute gegen 7:30 Uhr kam es im Eisstadion Am Hagen in Straubing zum Austritt von Ammoniak. Zur Zeit sind ca. 60 verletzte Personen bekannt, es wird jedoch damit gerechnet, dass sich die Zahl der Verletzten noch weiter erhöht. Die Verletzten klagen vorwiegend über Augen- und Atemwegsreizungen. Aus einer in der Nähe des Eisstadions liegenden Schule wurden 118 Schüler evakuiert. Diese klagen zum Teil ebenfalls über Beschwerden.

Baden-Würtemberg - Kirchheim unter Teck (ES): Zu einem Segelflugunfall, bei welchem der 66 - jährige Pilot ums Leben kam, ist es am Sonntag um 14.00 Uhr auf dem Flugplatz Hahnweide gekommen. Nach ersten Erkenntnissen absolvierte der Pilot einen Windenstart, in dessen Verlauf der Motorsegler des Typs Minilak mit der Front nach unten senkrecht zu Boden stürzte.

Wer kennt das nicht? Die Straßen in den Großstädten dieser Welt werden immer voller, das Auto stellt in der Stadt eher eine Belastung, als eine Entlastung dar. Vor allem die Parkplatzssuche gestaltet sich oft nicht ganz einfach. Und hat man dann schließlich endlich einen Abstellort für sein Fahrzeug gefunden, steht das Auto einen Großteil der Zeit sinnlos herum. Es braucht neue Ideen um diese Stehzeiten zu reduzieren.