Werbefläche mieten ...

Baden-Württemberg – derzeit läuft im Bereich Neckarsulm ein Polizei- und Rettungseinsatz. In der Zentral von Lidl hat es eine Explosion gegeben, es wird hierbei von einer Briefbombe ausgegangen. Es hat dabei mindestens drei Menschen verletzt worden. In dem Gebäude befanden sich wohl zum Zeitpunkt des Vorfalls 100 Mitarbeiter.

Baden-Würtemberg - Schlier (ots) Der 29-jährige Mann, der am Montagnachmittag auf dem zugefrorenen bei Unterankenreute eingebrochen ist, verstarb am Abend nach mehrstündiger Reanimation im Krankenhaus. Unsere Meldung von 15.02.2021: Schlier Personen brechen auf zugefrorenem Weiher ein Auf dem zugefrorenen Rößlerweiher bei Unterankenreute sind am Montagnachmittag zwei Personen eingebrochen.

Strecke könnte Ort für Testfahrten des advanced TrainLab werden • Einzigartige Bedingungen für bahntechnische Versuche Neues Leben für eine alte Strecke: Die Goerzbahn in Berlin-Lichterfelde könnte zur einzigartigen Teststrecke für neue Entwicklungen im Eisenbahnbetrieb werden. Der Versuchszug der Deutschen Bahn, das advanced TrainLab, war an diesem Freitag auf dem kurzen Schienenabschnitt zwischen den Bahnhöfen Lichterfelde West und Schönow unterwegs. Das Team des TrainLab will herausfinden, ob sich die Strecke dauerhaft für Testfahrten eignet. Die 2,5 Kilometer lange Strecke bietet optimale Voraussetzungen, um verschiedene Systeme zur Objekt- und Hinderniserkennung sowie zur Umfeldwahrnehmung zu erproben. Mit diesen neuen Technologien soll der Bahnbetrieb noch zuverlässiger und sicherer werden. Eine Besonderheit der Strecke ist die große Zahl an Bahnübergängen: Es gibt rund 40 Stellen, an denen Autoverkehr die Schienen queren kann. Auch der Abstand zum Verkehr auf dem direkt daneben verlaufenden Dahlemer Weg ist so gering wie fast nirgends in Deutschland.

Erste Abschlagszahlungen für die Überbrückungshilfe III fließen. Bereits am gestrigen Nachmittag – nur einen Tag nach Beginn der Antragstellungen für die Überbrückungshilfe III am 10. Februar – wurden vom Bund bereits die ersten Abschlagszahlungen ausgezahlt. Das ist eine gute Nachricht für viele Unternehmen und ihre Beschäftigten, die sich in wirtschaftlich schwierigem Fahrwasser befinden. Denn damit können Unternehmen Abschlagszahlungen von bis zu 100.000 Euro pro Fördermonat und insgesamt 400.000 Euro für vier Fördermonate bereits ab jetzt erhalten.

Katastrophenfall wegen Fernwärme-Havarie ausgerufen 10.02.2021 Heute Abend um 19 Uhr rief der Oberbürgermeister der Stadt Jena für das Stadtgebiet den Katastrophenfall aus. Dies geschieht, da die Fernwärmeversorgung aufgrund eines Havariefalls für große Teile von Jena-Nord unterbrochen ist und damit ca. 6.500 Haushalte ohne Heizungswärme und heißes Wasser auskommen müssen.

Die bestehenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sollen im Grundsatz bis einschließlich 7. März verlängert werden. Für den Einzelhandel, die Gastronomie, Kultur und Sport werden Bund und Länder bis zum 3. März eine Strategie für Öffnungsschritte erarbeiten. Um die Bildung und Zukunft der Kinder zu gewährleisten, starten die Grundschulen noch im Februar mit dem Wechselunterricht. Friseurbetriebe können ab 1. März bundesweit wieder öffnen, da insbesondere ältere Menschen auf die Inanspruchnahme dieser Dienstleistung angewiesen sind.