Wetten, Dass ..? Hubschrauber in Boppard abgestürzt – Rhein-Hunsrück-Kreis

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertung)
Loading ... Loading ...


Foto: Polizei

Rheinland-Pfalz – Boppard – Helicopter nahe Golfpaltz Jakobsberg abgestürzt – Vier Verletzte - Am Sonntagabend, 29.07.2012, 18.43 h, verunglückte in der Nähe des Golfhotels Jakobsberg, ein Hubschrauber beim Start. Die Ermittlungen ergaben, dass der viersitziger Hubschrauber, Typ Robinson R44, mit Pilot (68 Jahre) und drei Fluggästen, am Hubschrauberlandeplatz des Golfhotels mit Flugziel Egelsbach starten wollte. Unmittelbar nach Abheben des Luftfahrzeugs trat ein technisches Problem auf, wegen der noch zu niedrigen Flughöhe war dem Piloten eine kontrollierte Landung nicht mehr möglich und der Hubschrauber fiel zu Boden und blieb auf der Seite liegen.


Dabei wurde die Zelle kaum deformiert, so dass alle vier Insassen lediglich leicht verletzt wurden, bzw. unverletzt blieben. Vorsorglich wurden die Personen durch das DRK in Koblenz Krankenhäuser verbracht. Die Absturzstelle wurde durch Kräfte der PI Boppard gesichert, um Veränderungen durch Dritte, bis zum Eintreffen der Sachverständigen der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchungen, zu verhindern.

Das Luftfahrtbundesamt in Braunschweig hat die Untersuchungen noch im Laufe des Abends übernommen. Nachfragen zur Unfallursache bitten wir, ab das LBA zu richten.

Zusatz für die Medien:
Es handelte sich um einen reinen Personenbeförderungsflug. Es befand sich KEIN Filmteam an Bord, auch wenn die Aufschrift am Hubschrauber den Rückschluss zulassen könnte!


Polizeipräsidium Koblenz

Kommentieren

Designed by Theme Junkie.