Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Aldi Nord teilt mit: Der Lieferant „WEWALKA GMBH NFG.KG“ erweitert den bestehenden öffentlichen Rückruf von Blätterteig in mehreren Einzelhandelsunternehmen um den Artikel „Cuisinette Frischteig, Sorte: Blätterteig“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.03.2018. Die betroffene Ware wurde ausschließlich in den ALDI Gesellschaften Bad Laasphe, Bargteheide, Beucha, Datteln, Greiz (Langenwetzendorf), Greven, Hann. Münden, Lingen, Salzgitter, Scharbeutz, Schloß-Holte, Werl und Weyhe gehandelt.

iglo ruft vorsorglich „800g-Packung / iglo Rahm-Spinat“ zurück  Kleine schwarze Plastikteile könnten sich in einem kleinen Teil einer Produkt-Charge befinden  Vorsorglicher Rückruf als klares Bekenntnis für die Sicherheit der Verbraucher

Rückruf bei ALDI Nord wegen Glassplitter im Produkt.

Aktuell ruft der französische Molkerei-Konzern Lactalis weltweit in 83 Ländern verschiedene Baby-Milchnahrung zurück, wegen des Verdachts der Verunreinigung durch Salmonellen-Erreger.

Wegen Plasikteilen im Schweinehackfleisch ruft Lidl in sechs Bundesländern die 500g Abpackung zurück.

Wegen Salmonellen in Teewurst muss diese in 7 Bundesländern zurückgerufen werden.