Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Ein umfangreiches Hochdruckgebiet mit Schwerpunkt über Südskandinavien lenkt mit einer Nordostströmung kühle Luft nach Brandenburg und Berlin. In der Nacht zum Donnerstag nähert sich ein Tief aus Südosteuropa und lenkt mildere und sehr feuchte Luft in die Region. FROST: In der Nacht zum Mittwoch bei längerem Aufklaren im Nordwesten örtlich leichter Frost bis -1 Grad, in Bodennähe verbreitet Frost, lokal bis -4 Grad.

 

Am Mittwoch im Nordwesten heiter und trocken. Im Südosten hingegen dicht bewölkt, gebietsweise leichter Regen. Höchsttemperatur je nach Bewölkung zwischen 9 und 14 Grad. Schwacher bis mäßiger Nord- bis Nordostwind. In der Nacht zum Donnerstag stark bewölkt bis bedeckt. Zunächst im Südosten und Osten Regen, zum Morgen landesweit. Tiefstwerte zwischen 8 und 6 Grad. Schwacher bis mäßiger Nord- bis Nordostwind.