Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Unter allmählich abnehmenden Hochdruckeinfluss ist bei südwestlicher Strömung noch warme Luft wetterbestimmend. Ausgehend von einem Tief über Skandinavien setzt sich am Sonnabend etwas kühlere Meeresluft aus Nordwest durch. Bis Sonnabendabend keine Wettergefahren.

 

Am Sonnabendvormittag auch auf die mittleren Landesteile ausbreitende Bewölkung, im Süden zunächst heiter. Im Nachmittagsverlauf vermehrt Übergang zu Quellbewölkung, am Abend zunehmende Auflockerungen. Überwiegend trocken. Höchstwerte zwischen 17 Grad in der Prignitz und 21 Grad in der Elbe-Elster-Niederung. Schwacher bis mäßiger Wind aus West bis Nordwest. In der Nacht zum Sonntag wechselnd bewölkt, niederschlagsfrei. Abkühlung auf 9 bis 6 Grad. Schwacher West- bis Südwestwind.