Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Am Donnerstag betshet nur noch ein geringes gewitter und Regenrisiko. Ein Tief bei Schottland führt mit südwestlicher Strömung feuchtwarme Luft nach Berlin und Brandenburg. UNWETTER/GEWITTER/STARKREGEN/STURM: Bis zum späten Abend in der Südosthälfte örtlich starke Gewitter mit Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm innerhalb kurzer Zeit, kleinkörnigem Hagel und Wind- oder Sturmböen zwischen 55 und 70 km/h (Bft 7 bis 8). Punktuell noch sehr geringes Unwetterpotential durch heftigen Starkregen mit über 30 l/qm in kurzer Zeit. Am Donnerstag zwischen Prignitz und Uckermark einzelne Gewitter mit Windböen um 55 km/h (Bft 7) gering wahrscheinlich.

 

Am Donnerstag heiter bis wolkig, am Nachmittag zwischen Prignitz und Uckermark geringes Schauer- und Gewitterrisiko, sonst meist trocken. Höchstwerte 24 bis 27 Grad. Schwacher, am Nachmittag teils mäßiger West- bis Südwestwind. In der Nacht zum Freitag gering bewölkt, teils klar, niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur zwischen 15 und 12 Grad. Schwacher Wind aus Südwest bis West.