Werbefläche mieten ...

 

Am Donnerstag betshet nur noch ein geringes gewitter und Regenrisiko. Ein Tief bei Schottland führt mit südwestlicher Strömung feuchtwarme Luft nach Berlin und Brandenburg. UNWETTER/GEWITTER/STARKREGEN/STURM: Bis zum späten Abend in der Südosthälfte örtlich starke Gewitter mit Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm innerhalb kurzer Zeit, kleinkörnigem Hagel und Wind- oder Sturmböen zwischen 55 und 70 km/h (Bft 7 bis 8). Punktuell noch sehr geringes Unwetterpotential durch heftigen Starkregen mit über 30 l/qm in kurzer Zeit. Am Donnerstag zwischen Prignitz und Uckermark einzelne Gewitter mit Windböen um 55 km/h (Bft 7) gering wahrscheinlich.

 

Am Donnerstag heiter bis wolkig, am Nachmittag zwischen Prignitz und Uckermark geringes Schauer- und Gewitterrisiko, sonst meist trocken. Höchstwerte 24 bis 27 Grad. Schwacher, am Nachmittag teils mäßiger West- bis Südwestwind. In der Nacht zum Freitag gering bewölkt, teils klar, niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur zwischen 15 und 12 Grad. Schwacher Wind aus Südwest bis West.