Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Im Einflussbereich eines Tiefdruckkomplexes über dem Europäischen Nordmeer und Skandinavien wird mit einer westlichen bis südwestlichen Strömung mäßig warme Meeresluft herangeführt. Den äußersten Südosten streifen wiederholt Ausläufer des Tiefs. Voraussichtlich bis Dienstagnachmittag keine Wettergefahren.

Heute Nachmittag in weiten Landesteilen heiter bis wolkig, trocken. In der östlichen Niederlausitz noch teils dichte Bewölkung und mit sehr geringer Wahrscheinlichkeit Schauer. Höchsttemperatur 22 bis 25 Grad. Schwacher, am Nachmittag mitunter mäßiger Südwest- bis Westwind. In der Nacht zum Dienstag gering bewölkt, teils wolkig, niederschlagsfrei. Abkühlung auf 13 bis 8 Grad. Schwacher Wind aus Südwest bis Süd.

 

Am Dienstagmorgen heiter bis wolkig, im Vormittagsverlauf von Süden Bewölkungsverdichtung, meist trocken. Erst am Abend in der Niederlausitz geringer Regen. Höchstwerte zwischen 23 und 26 Grad. Schwacher Wind aus Süd bis Südwest, am Abend um West. In der Nacht zum Mittwoch überwiegend dichte Bewölkung, in der Südosthälfte zeitweise Regen, ausgangs der Nacht nach Polen abziehend. Rückseitig größere Auflockerungen. Tiefsttemperatur 14 bis 10 Grad. Schwacher Wind aus westlichen Richtungen.