Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Bei schwachen Luftdruckgegensätzen wird feuchte, heiße und zu Gewittern neigende Luft nach Brandenburg und Berlin geführt. UNWETTER/GEWITTER/STARKREGEN/STURM: In der Nacht zum Dienstag anfangs noch stake Gewitter. Dabei örtlich Starkregen um 20 l/qm in kurzer Zeit, Windböen um 55 km/h (Bft 7) und kleinkörniger Hagel. Lokal eng begrenzt heftiger Starkregen über 25 l/qm (Unwetter), Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) und größerer Hagel. Im weiteren Verlauf der Nacht allmählich nachlassende Gewitteraktivität. Ab Dienstagmittag erneut auflebende Gewittertätigkeit mit Unwetterpotential aufgrund von heftigem Starkregen und Sturmböen. HITZE: Am Dienstag in Berlin und weiten Teilen Brandenburgs starke Wärmebelastung.

 

Am Dienstag anfangs heiter und überwiegend trocken. Ab dem Mittag zeitweise dichtere Quellbewölkung und örtlich Schauer oder starke, teils unwetterartige Gewitter mit Starkregen über 25 l/qm und Hagel. Höchstwerte zwischen 30 und 33 Grad. Schwacher bis mäßiger Ost- bis Südostwind, in Schauer- und Gewitternähe neben Windböen auch stürmische Böen um 70 km/h (Bft 8). In der Nacht zum Mittwoch bei wechselnder Bewölkung zögerlich nachlassende Schauer und Gewitter. Später gebietsweise Aufklaren. Tiefstwerte 20 bis 16 Grad. Schwacher Südost- bis Ostwind.