Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Brandenburg und Berlin befinden sich im Einflussbereich eines Tiefs bei Norwegen. Das zugehörige Frontensystem führt milde und feuchte Luft in die Region. WIND: Ab heute Mittag einzelne Windböen um 50 km/h (Bft 7) aus Südwest, am Abend nachlassend.

 

Heute stark bewölkt bis bedeckt, nur vom Fläming bis zur Niederlausitz gelegentlich Wolkenlücken. In der Nordhälfte Brandenburgs und im Berliner Raum zeitweise leichter Regen, am Nachmittag und Abend aber auch dort längere trockene Abschnitte. Höchstwerte zwischen 15 Grad in der Uckermark und 18 Grad an der Grenze zu Sachsen. Überwiegend mäßiger Südwestwind, ab dem Mittag einzelne Windböen um 50 km/h (Bft 7). In der Nacht zum Sonnabend anfangs noch stark bewölkt, im Verlauf der Nacht von Süden her größere Auflockerungen. Meist niederschlagsfrei. Tiefstwerte 13 bis 11 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind.