Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Mit einer nordwestlichen Strömung fließt kühle Meeresluft nach Brandenburg und Berlin. In den kommenden Tagen setzt sich allmählich Hochdruckeinfluss durch. Keine warnrelevanten Wettererscheinungen.

Heute Abend wolkig, in der Nordhälfte einzelne kurze Schauer, sonst trocken. Aktuelle Temperatur um 9 Grad. Schwacher, teils mäßiger Wind aus West. In der Nacht zum Dienstag wolkig, in der Südhälfte stark bewölkt oder bedeckt. In der Uckermark vereinzelt noch letzte Schauer, meist aber niederschlagsfrei. Im Verlauf der Nacht örtlich Dunst- oder Nebelfelder. Abkühlung auf 4 bis 2 Grad, in Bodennähe gebietsweise leichter Frost bis -1 Grad. Schwacher Wind aus westlichen Richtungen.

 

Am Dienstag zu Beginn wolkig, teils stark bewölkt, ab dem Mittag zunehmend heiter. Trocken. Temperaturanstieg auf 8 bis 10 Grad. Schwacher, von West auf Nordwest bis Nord drehender Wind. In der Nacht zum Mittwoch gering bewölkt. Gebietsweise Bildung von Nebel. Verbreitet leichter Frost bei Tiefstwerten zwischen 0 und -4 Grad, in Bodennähe örtlich mäßiger Frost bis -7 Grad. Schwachwindig.