Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Mehrere Tiefdruckgebiete über Mitteleuropa führen mit südwestlicher Strömung feuchte und milde Luft nach Brandenburg und Berlin. Keine warnrelevanten Wettererscheinungen.

In der Nacht zum Mittwoch stark bewölkt bis bedeckt, gebietsweise leichter Regen. Nur in der Elbe-Elster-Niederung und Niederlausitz bei Auflockerungen niederschlagsfrei, stellenweise Dunst und Nebel. Tiefstwerte 7 bis 3 Grad. Schwachwindig.

 

Am Mittwoch bedeckt, nur von der Elbe-Elster-Niederung bis in die Niederlausitz kurzzeitige Auflockerungen. In der ersten Tageshälfte besonders in der Nordwesthälfte, am Nachmittag und Abend in der Südosthälfte leichter Regen. Höchstwerte 7 bis 11 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Donnerstag wechselnd bis stark bewölkt, gelegentlich etwas Regen. Streckenweise Dunst und Nebel. Abkühlung auf 5 bis 2 Grad. Schwacher Wind, meist aus südlichen Richtungen.