Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Bei schwachen Luftdruckgegensätzen ist zunächst feuchte und kühle Luft in Brandenburg und Berlin wetterbestimmend. In den kommenden Tagen setzt sich milde Luft durch. NEBEL: In der Nacht zum Donnerstag und am Donnerstagmorgen gebietsweise Nebel, teils mit einer Sichtweite unter 150 m.

In der Nacht zum Donnerstag stark bewölkt bis bedeckt, gebietsweise Dunst oder Nebel, teils mit Sichten unter 150 m. Vereinzelt etwas Sprühregen, vielerorts niederschlagsfrei. Tiefstwerte zwischen 6 Grad in der Niederlausitz und 3 Grad in der Prignitz. Schwachwindig.

 

Am Donnerstag kompakte Bewölkung und zunächst nur gelegentlich etwas Sprühregen. Am Vormittag und Mittag neblig-trüb. Am Nachmittag und am Abend gebietsweise aufkommender Regen. Höchstwerte zwischen 7 und 9 Grad. Schwacher Wind aus östlicher Richtung. In der Nacht zum Freitag stark bewölkt bis bedeckt, gebietsweise Regen. Tiefsttemperatur um 6 Grad. Schwacher Wind aus Ost bis Südost.