Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Ein Hoch verlagert seinen Schwerpunkt über Deutschland nach Ungarn. Es fließt mit einer West- bis Südwestströmung allmählich mildere Meeresluft nach Brandenburg und Berlin. FROST/GLÄTTE: Heute Vormittag in weiten Teilen des Landes leichter Frost bis -2 Grad, bodennah bis -5 Grad. Stellenweise Glätte durch Reif und überfrierende Restfeuchte gering wahrscheinlich. NEBEL: Anfangs örtlich Nebel, zeitweise mit Sichtweiten unter 150 m.

 

Heute Vormittag weitere Bewölkungsverdichtung, anfangs von der Uckermark bis zur Niederlausitz noch Wolkenlücken. Örtlich Dunst und Nebel, zeitweise mit Sichtweiten unter 150 m. Trocken. Nach einem teils frostigem Vormittag dann Höchsttemperatur nachmittags zwischen 4 und 7 Grad. Schwacher Südwestwind. In der Nacht zum Mittwoch bedeckt, in Nordostbrandenburg zeitweise etwas Sprühregen, ansonsten niederschlagsfrei. Tiefstwerte 4 bis 1 Grad. Schwacher, im Norden mäßiger Wind aus Südwest bis West.