Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Der Ausläufer eines Tiefs über dem Europäischen Nordmeer überquert Brandenburg und Berlin von Westen her. Dabei wird etwas mildere Meeresluft herangeführt. FROST/GLÄTTE: Heute Abend und in der ersten Nachthälfte zum Montag örtlich leichter Frost bis -1 Grad. Lokal begrenzt Glätte durch überfrierende Nässe nicht ausgeschlossen.

Heute Abend stark bewölkt und örtlich etwas Sprühregen. Aktuelle Temperatur 0 bis 3 Grad, örtlich leichter Frost bis -1 Grad. Dabei kurzzeitig und lokal Glätte durch überfrierende Nässe möglich. Schwacher Wind aus West bis Südwest. In der Nacht zum Montag stark bewölkt, vereinzelt Sprühregen. Örtlich überfrierende Nässe nicht ausgeschlossen. Tiefstwerte 3 bis 1 Grad, in der ersten Nachhälfte lokal leichter Frost bis -1 Grad. Schwacher Südwestwind.

 

Am Montag stark bewölkt bis bedeckt, meist trocken. Am Abend Auflockerungen. Temperaturanstieg auf 5 bis 7 Grad. Schwacher Südwest- bis Südwind. In der Nacht zum Dienstag zunächst wechselnd oder gering bewölkt und niederschlagsfrei. Gegen Morgen von Westen allmählich wieder Bewölkungszunahme. Temperaturrückgang auf +1 bis -2 Grad, in Bodennähe örtlich bis -5 Grad. Schwacher Wind aus südlichen Richtungen.