Werbefläche mieten ...

Ein Tief zieht von Finnland zur Barentssee. Von Nordwesten her strömt kalte Meeresluft nach Brandenburg und Berlin. Diese gelangt ab Sonnabend unter Hochdruckeinfluss und kann sich allmählich erwärmen. WIND: Noch einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus westlichen Richtungen. FROST: In der Nacht zum Sonnabend stellenweise Frost bis -1 Grad und in Bodennähe verbreitet Frost bis -5 Grad.

 

Heute Abend wechselnd bewölkt, in Nordbrandenburg zeitweise Regenschauer, ansonsten trocken. Aktuelle Temperaturwerte 7 bis 11 Grad. Zunächst mäßiger bis frischer Wind aus West, dabei einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7), im weiteren Verlauf Windabnahme. In der Nacht zum Sonnabend klar oder gering bewölkt, im Süden ab und an stark bewölkt bis bedeckt. Tiefstwerte +2 bis -2 Grad, in Bodennähe verbreitet Frost bis -5 Grad. Schwacher Wind aus westlichen Richtungen.

Am Sonnabend zunächst neben Quellwolken auch Sonnenschein, am Abend Bewölkungsauflösung, trocken. Temperaturanstieg auf 9 bis 12 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Sonntag klar. Tiefsttemperatur +2 bis -2 Grad, in Bodennähe bis -5 Grad. Schwacher Südostwind.