Werbefläche mieten ...

GEWITTER/STARKREGEN/STURM: Heute Nachmittag und am Abend südlich von Berlin einzelne Gewitter mit Sturmböen um 70 km/h (Bft 8) und Starkregen um 15 l/qm in kurzer Zeit nicht ausgeschlossen. WIND: Ab dem Mittag in der Niederlausitz Windböen bis 60 km/h (Bft 7) aus Südwest, in Schauernähe Sturmböen um 70 km/h (Bft 8). Am Nachmittag und Abend bei Winddrehung auf Nordwest auch in den anderen Regionen vorübergehend Windböen.

Heute Mittag wolkig bis stark bewölkt und nach abgezogenem Regen meist niederschlagsfrei. Später von Nordwesten erneut dichte Bewölkung und Schauer. Bis zum Abend im Süden Brandenburgs einzelne Gewitter mit Starkregen um 15 l/qm nicht ausgeschlossen. Höchstwerte um 20 Grad in der Prignitz, 24 Grad im Berliner Raum und bis 30 Grad an der Grenze zu Sachsen. Zunächst noch schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen, anschließend zunehmend mäßiger Wind aus Südwest- bis West, in der Niederlausitz dann auch einzelne Windböen bis 60 km/h (Bft 7), in Schauer- und Gewitternähe stürmische Böen um 70 km/h (Bft 8). Am Nachmittag und Abend bei weiterer Winddrehung auf Nordwest auch in anderen Regionen vorübergehend Windböen.

In der Nacht zum Sonnabend deutlicher Bewölkungsrückgang und rasch nach Polen und Sachsen abziehende Schauer, meist schon niederschlagsfrei. Tiefstwerte 12 bis 8 Grad. Erst mäßiger Wind aus Nordwest, später schwacher Wind aus West.