Werbefläche mieten ...

Vermutlich wird in Brandenburg am Freitag der letzte Hitzetag erwartet, danach wird das Wetter unbeständiger und die Temperaturen vorerst weit unter der 30 Grad liegen. Ein Tief im Bereich der Britischen Inseln führt heiße Luft aus Südwesteuropa heran. Keine warnrelevanten Wettererscheinungen.

Heute Abend Bewölkungsrückgang. Trocken. Temperatur zwischen 25 und 29 Grad. Schwachwindig. In der Nacht zum Freitag klar, in der zweiten Nachthälfte vom Havelland bis zur Uckermark dünne Wolkenfelder. Niederschlagsfrei. Tiefstwerte 19 bis 16 Grad. Schwacher Wind aus Südost bis Süd.

Am Freitag heiter bis wolkig, in der Prignitz zeitweise stark bewölkt und trocken. Heiß bei Höchstwerten zwischen 32 und 36 Grad. Schwachwindig. In der Nacht zum Sonnabend von Nordwesten her Bewölkungsverdichtung und einsetzender schauerartiger Regen, in Südostbrandenburg meist gering bewölkt und niederschlagsfrei. Tiefstwerte 21 bis 16 Grad. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen.

Am Sonnabend bedeckt und von Nordwest nach Südost ausbreitender Regen, teils schauerartig verstärkt und gewittrig durchsetzt. Bei schwachem Südwestwind Höchstwerte zwischen 26 Grad in der Prignitz und bis 30 Grad in der Niederlausitz. In der Nacht zum Sonntag nach Polen und Sachsen abziehende Regenfälle und nachfolgend zögerlicher Bewölkungsrückgang. Tiefstwerte zwischen 17 und 14 Grad. Schwacher Südwest- bis Westwind.