Werbefläche mieten ...

Amtliche WARNUNG vor DAUERREGEN - Mittwoch, 14. Oktober, 03:00 – Donnerstag, 15. Okt 03:00 Uhr  - Es tritt Dauerregen auf. Dabei werden Niederschlagsmengen zwischen 30 l/m² und 40 l/m² erwartet.

Nach vorübergehendem Zwischenhocheinfluss gewinnt ab dem Abend ein Tief über Osteuropa an Einfluss, das sich im weiteren Verlauf nach Polen verlagert.

DAUERREGEN: In der Nacht zum Mittwoch von Polen her übergreifender, mitunter länger anhaltender Regen. Bis Mittwochabend schwerpunktmäßig zwischen Niederlausitz und Fläming gebietsweise Niederschlagsmengen zwischen 30 und 50 l/qm in 24 Stunden.

WIND/STURM: In der zweiten Nachthälfte zum Mittwoch von Osten auffrischender Nordwind mit Wind-, später teils Sturmböen bis 70 km/h (Bft 7-8), Mittwoch tagsüber auf das ganze Land ausweitend. Vor allem im Osten einzelne Sturmböen bis 80 km/h (Bft 9) nicht ausgeschlossen. Abends von Südosten wieder nachlassend.

Am Mittwoch bedeckt und übers ganz Land ausbreitender, vor allem von der Niederlausitz bis zum Fläming teils kräftiger Regen. Hier innerhalb von 24 Stunden Mengen zwischen 30 und 50 l/qm. In der Prignitz am Vormittag meist noch trocken. Höchsttemperatur um 10 Grad.

Mäßiger bis frischer Wind aus Nordwest bis Nord. Verbreitet Windböen, gebietsweise stürmische Böen, im Osten vereinzelt Sturmböen (Bft 9). Am Nachmittag von Polen her Windabnahme. In der Nacht zum Donnerstag stark bewölkt oder bedeckt und allmählich nachlassende Niederschläge. Tiefstwerte 9 bis 6 Grad. Weitgehend abflauender Nordwind, nur in der Prignitz eingangs der Nacht noch einzelne Windböen.