Werbefläche mieten ...

Aktuell erfasst der Ausläufer eines von der Nordsee nach Sachsen-Anhalt ziehenden Tiefs die Region. Am Sonnabend zieht das Tief über Polen ab und mit einer nördlichen Strömung wird mäßig kalte und trockenere Luft herangeführt. GLÄTTE/GLATTEIS/SCHNEE: Von Südwesten teils mäßiger Schneefall, bis heute Abend zwischen Fläming und Niederlausitz örtlich um 6 cm. In der Nacht auch in den anderen Regionen Schneefall.

Insgesamt bis Sonnabendmittag meist 2 bis 8 cm Neuschnee. Im Südwesten Brandenburgs örtlich bis 10 cm. Im äußersten Süden Brandenburgs zeitweise Glatteis durch gefrierenden Regen. Am Sonnabend von Westen nachlassende Niederschläge, weiter Glätte. FROST: Heute gebietsweise Dauerfrost. In der Nacht verbreitet Frost bis -3 Grad, bis Sonnabendmittag andauernd.