Werbefläche1

Update/ 10.38 Uhr - Ab dem Nachmittag einzelne Gewitter mit teils unwetterartigem Starkregen, Sturmböen und Hagel. Heiß. Auch nachts gebietsweise Starkregen. Unter Tiefdruckeinfluss bestimmt feuchte und recht heiße sowie zu Gewittern neigende Luft das Wetter in Brandenburg und Berlin. Nach einem Frontdurchgang in der Nacht fließt am Dienstag bei Hochdruckeinfluss eine gemäßigtere Luftmasse ein. GEWITTER/STARKREGEN(UNWETTER)/STURM: Ab heute Nachmittag zunächst nur einzelne Gewitter, lokal eng begrenzt mit Starkregen, Sturmböen (Bft 8-9) und Hagel. Unwetterartige Entwicklungen mit heftigem Starkregen zwischen 20 und 40 l/qm, teils darüber, Hagel mit Korngrößen um 3 cm sowie schweren Sturmböen um 90 km/h (Bft 10) nicht ausgeschlossen.

Im Verlauf der Nacht zum Dienstag und am frühen Dienstagmorgen gebietsweise aufkommender und mitunter gewittrig durchsetzter Regen, stellenweise Starkregen zwischen 20 und 35 l/qm binnen weniger Stunden. Am Dienstagmorgen in den östlichen Landesteilen noch anhaltend, anschließend vollständig nach Polen abziehender Niederschlag. HITZE: Heute wird eine starke Wärmebelastung erwartet.