Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Die eingeflossene Meereskaltluft liegt unter Hochdruckeinfluss. Dabei streift ein nur wenig wetterwirksamer Tiefausläufer Brandenburg und Berlin. NEBEL: In der Nacht und am Sonnabendmorgen örtlich dichter Nebel gering wahrscheinlich. FROST: In der Nacht und am Sonnabendmorgen stellenweise leichter Frost gering wahrscheinlich.

 

In der Nacht zum Sonnabend Durchzug ausgedehnter Wolkenfelder, örtlich Dunst und Nebel, stellenweise mit Sichtweiten unter 150 Metern. In der Niederlausitz und dem Spreewald noch zeitweise stark bewölkt aber niederschlagsfrei. Je nach Bewölkung Abkühlung auf 6 bis 0 Grad, bei längerem Aufklaren vereinzelt leichter Frost bis -1 Grad, in Bodennähe örtlich bis -4 Grad. Schwacher Nordwest- bis Westwind.

Am Sonnabend wolkig, teils heiter und trocken. Temperaturanstieg auf Werte um 13 Grad. Schwacher Wind aus westlichen Richtungen. In der Nacht zum Sonntag wolkig oder gering bewölkt, niederschlagsfrei. Tiefsttemperatur zwischen 7 und 4 Grad. Schwacher Wind um West.