Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

In den Morgenstunden örtlich Nebelgefahr. Ein schwacher Tiefausläufer liegt über Berlin und Brandenburg. Mit einer Süd- bis Südströmung gelangt aber weiterhin recht milde Meeresluft in die Region. NEBEL: In der kommenden Nacht und Freitagvormittag Nebelbildung, mit geringer Wahrscheinlichkeit örtlich Sichtweiten unter 150 m.

 

Am Freitag zunächst stark bewölkt bis bedeckt, vor allem in der Nordwesthälfte zeitweise etwas Regen. Später zwischen der Prignitz und Elbe-Elster-Niederung wenige Auflockerungen. In den Morgenstunden und am Vormittag zusätzlich lokal Dunst und Nebel, teils mit Sichten unter 150 m. Höchstwerte 10 bis 13 Grad. Schwacher Südostwind. In der Nacht zum Sonnabend anfangs stark bewölkt, bei Bewölkungsrückgang nach Mitternacht gebietsweise klar oder nur gering bewölkt. Örtlich Dunst und Nebel nicht ausgeschlossen. Temperaturminimum zwischen 8 und 4 Grad. Schwacher Südostwind.