Hier könnte auch Ihre Werbung stehen ...

Im Einflussbereich eines Tiefs über der mittleren Ostsee und dem Baltikum fließt mit einer nordwestlichen Strömung Meeresluft polaren Ursprungs nach Brandenburg und Berlin. WIND: Bis Dienstagvormittag örtlich Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus West bis Nordwest.

 

Am Dienstag überwiegend stark bewölkt, zeitweise Regen. Höchstwerte um 5 Grad. Schwacher bis mäßiger, am Vormittag teils frischer Nordwestwind mit Windböen. In der Nacht zum Mittwoch stark bewölkt, gelegentlich leichter Regen oder Schneeregen. Abkühlung auf +2 bis 0 Grad, bodennah bis -2 Grad, streckenweise Glättegefahr. Schwacher Wind aus Nordwest bis Nord.