Video - Mit einer nordwestlichen Strömung fließt weiterhin milde Meeresluft ein. Bis morgen Abend keine warnrelevanten Wetterereignisse.

Heute Abend geschlossene Wolkendecke, gelegentlich leichter Sprühregen bei Werten um 6 Grad. Meist schwacher West- bis Nordwestwind. In der Nacht zum Sonnabend bedeckt, zeitweise leichter Regen. Tiefsttemperatur um 5 Grad. Schwacher Wind um West.

Am Rande eines umfangreichen Hochdruckgebietes mit Schwerpunkt über Süddeutschland fließt weiterhin milde Meeresluft ein. Warnrelevante Wettererscheinungen sind damit nicht verbunden.

Am Rande eines umfangreichen Hochdruckgebietes mit Schwerpunkt über Südwestdeutschland fließt mit einer westlichen Strömung milde Meeresluft ein. Warnrelevante Wettererscheinungen sind damit nicht verbunden.

Am Rande eines umfangreichen Hochdruckgebietes mit Schwerpunkt über Südwestdeutschland fließt mit einer westlichen Strömung milde Meeresluft ein. Bis auf weiteres keine warnrelevanten Wetterereignisse.

Am Rande eines umfangreichen Hochdruckgebietes mit Schwerpunkt über Südwestdeutschland fließt mit einer nordwestlichen Strömung zunehmend milde Meeresluft ein. Voraussichtlich keine warnrelevanten Wetterereignisse.

Video - Tiefausläufer überqueren Brandenburg und Berlin. Wird heute in einer zunächst noch westlichen Strömung relativ milde Meeresluft herangeführt, so gelangt zum Montag mit Winddrehung auf Nordwest bis Nord vorübergehend kühlere Luft in die Region. Zwischenhocheinfluss sorgt dabei für weitgehend trockenes Wetter. Die Wetterlage erfordert wahrscheinlich keine Warnungen.