Hier könnte Ihre Werbung stehen

Update: 29.06.2021 / Vorderseitig eines Tiefs über Frankreich und den Benelux-Staaten wird von Süden her feuchtwarme Luft nach Berlin und Brandenburg geführt. UNWETTER (EXTREM)/GEWITTER/STARKREGEN/STURM: Heute vor allem ab Mittag einzelne starke Gewitter, örtlich mit Starkregen um 20 l/qm in kurzer Zeit, kleinkörnigem Hagel und Sturmböen um 70 km/h (Bft 8). Mit geringer Wahrscheinlichkeit auch unwetterartige Entwicklungen mit heftigem Starkregen über 30 l/qm in kurzer Zeit. In der Nacht gewittriger Starkregen nicht ausgeschlossen. Gegen Mittwochmorgen von Südosten her schauerartiger Regen und erneut auflebende Gewittertätigkeit. Dabei erhöhtes Unwetterpotential durch heftigen Starkregen mit Mengen bis 40 l/qm in kurzer Zeit, Hagel und Sturmböen. Starkregenmengen zwischen 40 und 60 l/qm in kurzer Zeit nicht ausgeschlossen.

Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL Sa, 19. Jun, 19:13 – 20:00 Uhr Es treten örtlich Gewitter auf. Dabei gibt es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 20 l/m² und 40 l/m² pro Stunde sowie schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) und 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) und Hagel mit Korngrößen um 3 cm.

Amtliche UNWETTERWARNUNG vor SCHWEREM GEWITTER mit EXTREM HEFTIGEM STARKREGEN und HAGEL Samstag, 19. Juni, 18:09 vorerst bis 20:00 Uhr - Es treten örtlich Gewitter auf. Dabei gibt es extrem heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen um 50 l/m² in kurzer Zeit sowie schwere Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 100 km/h (28m/s, 55kn, Bft 10) und Hagel mit Korngrößen um 3 cm. Betroffene Regionen sind Potsdam-Mittelmark und Teltow-Fläming sowie südliche östlich und nord-östliche Landkreise.

Tiefer Luftdruck bestimmt zunehmend das Wetter in Berlin und Brandenburg. Dabei gelangt feuchtere Luft in die Region und die Gewitterneigung steigt. UNWETTER/GEWITTER/STARKREGEN/STURM: Heute Nachmittag und Abend örtlich Gewitter, teils mit Unwetterpotential. Lokal eng begrenzt Starkregen bis 40 l/qm in kurzer Zeit, Hagel und teils schwere Sturmböen zwischen 70 und 100 km/h (Bft 8-10). In der Nacht zum Sonntag rasch abklingend. Am Sonntag erneut unwetterartige Gewitter wahrscheinlich. HITZE: Heute wird eine starke, am Sonntag gebietsweise eine extreme Wärmebelastung erwartet. Hinweis: Vielerorts herrscht eine hohe bis sehr hohe Waldbrandgefahr (Waldbrandgefahrenindex 4-5).

Tagsüber vor allem im Osten und Süden lokal teils kräftige Gewitter. In der Nacht zum Sonntag von Frankreich auf den Westen übergreifende Gewitter mit Unwettergefahr. Mit Annäherung eines Tiefs über Frankreich wird die heiße Luft über Deutschland zunehmend schwüler mit ansteigender Gewitterneigung. GEWITTER (Unwetter): Heute Früh und am Vormittag zunächst nur geringes Gewitterrisiko. Am Nachmittag insbesondere im Osten und Süden sowie im Mittelgebirgsraum einzelne Gewitter.

Amtliche WARNUNG vor HITZE Do, 17. Jun, 11:00 – 19:00 Uhr Am Donnerstag wird eine starke Wärmebelastung erwartet.

Brandenburg und Berlin liegen unter Hochdruckeinfluss im Zustrom zunehmend heißer Luftmassen. Es sind keine warnrelevanten Wettererscheinungen zu erwarten. HITZE: Am Donnerstag sowie am Freitag wird tagsüber eine starke Wärmebelastung erwartet. Hinweis: In weiten Landesteilen herrscht eine hohe bis sehr hohe Waldbrandgefahr (Waldbrandindex 4-5).

Wetterwarnungen

Werbefläche