Hier könnte Ihre Werbung stehen

Tiefdruckeinfluss sowie feuchte und kühle Luft bestimmen das Wetter in Brandenburg und Berlin. GEWITTER/STARKREGEN: Heute und in der kommenden Nacht vereinzelte Gewitter mit Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm in wenigen Stunden und Hagel. DAUERREGEN: Bis Freitagvormittag in West- und Südwestbrandenburg Dauerregen mit wechselnder Intensität mit Niederschlagsmengen bis 30 l/qm.

Update: 11.05.2021, 10.26 Uhr/ Brandenburg und Berlin liegen im Einflussbereich von feuchter Subtropikluft. Erst ab der zweiten Nachthälfte zum Mittwoch setzt sich von Westen kühlere Atlantikluft durch. GEWITTER/STURM/STARKREGEN (UNWETTER): In der Nacht zum Mittwoch im Süden Brandenburgs bis zur Prignitz Gewitter mit Hagel, Starkregen bis 25 l/qm in kurzer Zeit und Sturmböen um 70 km/h (Bft 9), bis zum Morgen nordwärts abziehend. Lokal auch Unwettergefahr durch heftigen Starkregen von über 25 l/qm in kurzer Zeit. Sturmböen um 85 km/h (Bft 9) gering wahrscheinlich. Ab Mittwochabend dann im Osten mit geringer Wahrscheinlichkeit Gewitter.

Ein Tief zieht von Dänemark über Südschweden ins Baltikum. Es gelangt in einer lebhaften Strömung kühle Meeresluft nach Brandenburg und Berlin. STURM/WIND: Heute erneut Sturmböen zwischen 65 und 85 (Bft 8 bis 9) aus Südwest wahrscheinlich. In der kommenden Nacht und am Donnerstag neben Windböen noch einzelne Sturmböen um 65 km/h (Bft 8) gering wahrscheinlich. GEWITTER: Bis heute Abend einzelne starke Gewitter mit Graupel und Sturmböen um 85 km/h (Bft 9) wahrscheinlich.

Erste Übersicht so bevorstehenden Sturmlage am Dienstag den 4. Mai in Brandenburg . STURM/WIND: Ab Dienstagmorgen Windzunahme. Bis zum Mittag verbreitet aufkommende Windböen bis 60 km/h (Bft 7) aus Süd bis Südwest. Ab dem frühen Dienstagnachmittag örtlich Sturmböen bis 75 km/h (Bft 8-9). In Schauernähe oder bei Gewittern lokal schwere Sturmböen bis 90 km/h (Bft 10). In der Nacht zum Mittwoch weiterhin Wind-, teils Sturmböen (Bft 7-8).

Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER - Donnerstag, 29. April, ab 16:30 - Von Südwesten ziehen örtlich Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 65 km/h (18m/s, 35kn, Bft 8) und 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) und kleinkörnigen Hagel. Möglich

Zwischen einem Hoch mit Schwerpunkt über Skandinavien und einem Tief über Osteuropa gelangt mildere und feuchtere Luft nach Brandenburg und Berlin. GEWITTER/STARKREGEN: Heute Abend von Osten einzelne Gewitter, lokal eng begrenzt mit Starkregen zwischen 15 und 25 l/qm in kurzer Zeit und Hagel.

Wetterwarnungen

Werbefläche